Rezept Wildente im Speckmantel gebraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wildente im Speckmantel gebraten

Wildente im Speckmantel gebraten

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18466
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19266 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  junge Wildenten
- - Salz
- - Pfeffer
- - Salbei
1 Tl. zerdrueckte Wacholderbeeren
1 El. Zitronensaft
8  duenne Scheiben geraeucherter Speck
150 g Butter
0.2  Liter saure Sahne
1/2  Liter Fleischbruehe zum Aufgiessen.
Zubereitung des Kochrezept Wildente im Speckmantel gebraten:

Rezept - Wildente im Speckmantel gebraten
Die vorbereitete Wildente(n) innen und aussen mit Salz, Salbei, Pfeffer, Wacholderbeeren und Zitronensaft einreiben und mit Speck umwickeln. Mit heisser Butter uebergiessen und im vorgeheizten Backofen unter allmaehlicher Zugabe von Fleischbruehe unter oefterem Begiessen ca. 1 Stunde (evtl. ca. 1/4 Stunde laenger) bei 180 Grad braten (mittlere/ggf. untere Schiene). In der letzten Viertelstunde die Sahne angiessen, abschmecken und danach die Sosse passieren (durch ein Sieb durchlaufen/streichen). Den Speck von der Ente entfernen. Die Ente auf vorgewaermter Platte anrichten und mit Kartoffelpueree und Rotkohl servieren. Sauce extra geben!!! Dazu schmeckt Rotwein. Tip: wer die Haut knusprig mag - ca. eine halbe Stunde vor Ende der Bratzeit die Ente mit Bier bepinseln. An Wildenten ist nicht viel dran :-), das Rezept ggf. halbieren. (Reichte nur fuer 2 1/2 Personen) ** Gepostet von: Gisela Langsch Stichworte: Gefluegel, Ente, Wild, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6462 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Picknick - mit dem Picknickkorb ins GrünePicknick - mit dem Picknickkorb ins Grüne
Ein besonderes Ferienerlebnis für Kinder ist mit dem Fahrrad auf große Reise zu gehen. Papa checkt die Fahrräder noch mal durch und Mama richtet den Picknickkorb für das leibliche Wohlergehen. Mutter Natur hat eingeladen.
Thema 16292 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16420 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |