Rezept Wildente auf Kartoffelpueree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wildente auf Kartoffelpueree

Wildente auf Kartoffelpueree

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17902
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4596 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knochenbrühe !
Knochen für Brühe immer in kaltem, leicht gesalzenem Wasser aufsetzen. Vorher ausgelöste Knochen von Koteletts, Braten oder Huhn nicht wegwerfen. Entweder gleich für eine Suppe auskochen oder einfrieren und sammeln; später für Brühe oder Eintopf verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Wildenten
400 ml Brauner Gefluegelfond
200 ml Rotwein
Zubereitung des Kochrezept Wildente auf Kartoffelpueree:

Rezept - Wildente auf Kartoffelpueree
Die Wildente in der Pfanne auf den Bruesten anbraten, damit sie Farbe bekommen. Dann ca. 20 bis 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 220 oC schieben. Die Fluegel und den Hals in einem Topf anroesten, bis sie braun sind, dann mit dem Rotwein abloeschen. Wenn der Rotwein um 1/3 reduziert ist, gibt man den braunen Gefluegelfond dazu und laesst es eine Stunde ziehen. Anschliessend abpassieren und entfetten. Danach erneut um zwei Drittel reduzieren. Dazu Kartoffelpueree und Weintrauben in Riesling (siehe bes. Rezept). * Quelle: Nach Nordtext 17.09.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Wild, Federwild, Wildente, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7194 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6228 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60557 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |