Rezept Wilde Cocktailcrevetten mit Kapern (Wildreis)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wilde Cocktailcrevetten mit Kapern (Wildreis)

Wilde Cocktailcrevetten mit Kapern (Wildreis)

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30257
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4480 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Wildreis (z.B. Wildreismix von Uncle Ben's)
7,5 l Wasser (gesalzen)
4 EL Olivenöl
400 g Cocktail-Crevetten
wenig  Curry
wenig  Dayong (Gewürzmischung)
wenig  Majoran
wenig  Paprika
2 EL Kokosnussmilch
4 EL Kapern
- - 
Zubereitung des Kochrezept Wilde Cocktailcrevetten mit Kapern (Wildreis):

Rezept - Wilde Cocktailcrevetten mit Kapern (Wildreis)
Den Wildreis gemäss Verpackung im Salzwasser garen. In einem Wok das Olivenöl erhitzen. Die Crevetten beigeben und würzen. Den gekochten Wildreis beigeben und wenige Minuten auf hoher Hitze knusprig braten. Kurz vor Schluss die Kokosnussmilch und die zerhackten Kapern beigeben. Gut mischen und sofort servieren. Der Wildreis kann auch mit einem Förmchen portionniert und als Beilage verwendet werden. Passt zu würzigem Fleisch und Tischgrill. Falls die Fleisch/Fischkombination nicht gefällt, können die Crevetten auch durch Fleischstücke (z.B. scharfe Chiliwürstchen) ersetzt werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 25233 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Halloween Party - Cocktails und Drinks mit RezeptideenHalloween Party - Cocktails und Drinks mit Rezeptideen
Wie wäre es mit einem Schluck Hirn? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach einem Gläschen Blutbowle? An Halloween steht Gruseliges hoch im Kurs – schließlich gilt es, all den bösen Geistern zu zeigen, dass in diesem Haus nicht gut Kirschen essen ist.
Thema 62867 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 15227 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |