Rezept Wilde Cocktailcrevetten mit Kapern (Wildreis)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wilde Cocktailcrevetten mit Kapern (Wildreis)

Wilde Cocktailcrevetten mit Kapern (Wildreis)

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30257
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4646 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ofenkartoffeln platzen nicht !
Wenn Kartoffeln vor dem Garen mit Fett eingerieben werden, platzen sie im Ofen nicht. Und sie schmecken pikanter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Wildreis (z.B. Wildreismix von Uncle Ben's)
7,5 l Wasser (gesalzen)
4 EL Olivenöl
400 g Cocktail-Crevetten
wenig  Curry
wenig  Dayong (Gewürzmischung)
wenig  Majoran
wenig  Paprika
2 EL Kokosnussmilch
4 EL Kapern
- - 
Zubereitung des Kochrezept Wilde Cocktailcrevetten mit Kapern (Wildreis):

Rezept - Wilde Cocktailcrevetten mit Kapern (Wildreis)
Den Wildreis gemäss Verpackung im Salzwasser garen. In einem Wok das Olivenöl erhitzen. Die Crevetten beigeben und würzen. Den gekochten Wildreis beigeben und wenige Minuten auf hoher Hitze knusprig braten. Kurz vor Schluss die Kokosnussmilch und die zerhackten Kapern beigeben. Gut mischen und sofort servieren. Der Wildreis kann auch mit einem Förmchen portionniert und als Beilage verwendet werden. Passt zu würzigem Fleisch und Tischgrill. Falls die Fleisch/Fischkombination nicht gefällt, können die Crevetten auch durch Fleischstücke (z.B. scharfe Chiliwürstchen) ersetzt werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 6886 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5267 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Aubergine - Solanum melongela das köstliche NachtschattengewächsAubergine - Solanum melongela das köstliche Nachtschattengewächs
In Deutschland sind vor allem die tiefvioletten, glänzenden und keulenförmigen Früchte des Nachtschattengewächses bekannt.
Thema 7890 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |