Rezept Wiener Schnittlauchsauce (Zu Fleisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wiener Schnittlauchsauce (Zu Fleisch)

Wiener Schnittlauchsauce (Zu Fleisch)

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9559
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10025 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln überkochen !
Etwas Fett ins Kochwasser geben, und die Kartoffeln kochen nicht über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Weissbrot; entrindet
1/4 l Milch; Menge anpassen
2  Gekochte Eigelbe
2  Rohe Eigelbe
1/2 Tl. Salz
- - Weisser Pfeffer, frisch gemahlener
1  Spritzer Essig
1  Spur Estragonsenf
1  Prise Zucker
3 dl Sonnenblumenoel
3 El. Schnittlauch, feingeschnitten
Zubereitung des Kochrezept Wiener Schnittlauchsauce (Zu Fleisch):

Rezept - Wiener Schnittlauchsauce (Zu Fleisch)
Die klassische Sauce zu gekochtem Rindfleisch. Aber in Oesterreich serviert man sie auch zu anderen Gerichten, besonders gut passt sie zum "Fondue bourguignone". Wichtig ist, dass der Schnittlauch moeglichst frisch, am besten vom Balkon oder aus dem Garten, verwendet wird. Denn obwohl er im Kuehlschrank sein frisches Aussehen sehr lange behaelt, verfluechtigt sich sein Aroma sehr schnell, und er schmeckt dann nur noch scharf. Das Weissbrot in der Milch einweichen, gut ausdruecken und mit den gekochten Eigelben durch ein Sieb streichen. Mit den rohen Eigelben und den Gewuerzen im Mixer mischen. Das Oel wie bei einer Mayonnaise zuerst tropfenweise, dann in duennem Strahl zugeben und alles zu einer saemigen Sauce verarbeiten. Den Schnittlauch erst kurz vor dem Servieren unterruehren. Nach Kraeuter und Knoblauch, Teubner Edition, Graefe und Unzer, 1993, ISBN 3-7742-2074-3 (RG) ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Mon, 11 Apr 1994 23:00:00 +0000 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: P4, Zer, Aufbau, Sauce

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 5948 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 8869 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10344 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |