Rezept Wiener Dampfnudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wiener Dampfnudeln

Wiener Dampfnudeln

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9558
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4351 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
20 g Hefe
1/8 l lauwarme Milch
15 g Zucker
30 g Zucker
1  Prise Salz
2  Eigelb
100 g fluessige Butter
1/4 l Milch
30 g Butter
- - Mohn zum Bestreuen
1  Paeckchen Vanillesosse
- - nach Vorschrift zubereiten
Zubereitung des Kochrezept Wiener Dampfnudeln:

Rezept - Wiener Dampfnudeln
1. Das Mehl in eine Schuessel sieben. Die Hefe in der lauwarmen Milch aufloesen und mit 15 g Zucker und dem Salz verruehren. Das Eigelb und die lauwarme Butter ebenfalls dazugeben. 2. Das Ganze zu einem nicht zu weichen Teig verruehren. Den Teig kraeftig schlagen, bis er Blasen wirft. Mit Mehl bestaeuben und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. 3. Aus dem Teig eine grosse Rolle formen. Von der Rolle etwa 3 cm breite Streifen abschneiden und diese zu Baellchen formen. Auf ein bemehltes Brett legen, mit einem Kuechentuch abdecken und nochmals gehen lassen. 4. In einem breiten, flachen Topf oder einer grossen Pfanne die Milch mit dem restlichen Zucker und der Butter aufkochen. Das Gefaess muss mindestens 2 fingerbreit mit Fluessigkeit gefuellt sein. 5. Die aufgegangenen Nudeln hineinlegen und zugedeckt ca. 10 Minuten bei milder Hitze backen. 6. Die Dampfnudeln anrichten und mit Vanillesosse begiessen. Darauf etwas gemahlenen Mohn streuen. ** From: Michelle_Steffens@p20.f21.n2453.z2.schiele-ct.de Date: Thu, 24 Mar 1994 21:08:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Mehlspeisen, Oesterreich, Dampfnudeln, Fido

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18649 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12748 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21288 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |