Rezept Whiskybutter zu Steaks, Koteletts + Schnitzeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Whiskybutter zu Steaks, Koteletts + Schnitzeln

Whiskybutter zu Steaks, Koteletts + Schnitzeln

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24572
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4592 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Suppenwürze aus dem Tee-Ei !
Wenn Sie ihre Gewürze in ein Tee-Ei geben, können Sie dieses nach Fertigstellung des Gerichts ganz einfach wieder herausnahmen. Z.B. Lorbeerblätter oder Nelken, die man ja auch nicht mitisst, muss man nicht lange suchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Rote Zwiebel; feingewiegt
1  Grüne Pfeffer- und Knoblauchwürzpaste
- - Salz
1  Schuß schw. Pfeffer
1/2  Majoran, gerebelt
1/2  Thymian, gerebelt
2  Whisky
125 g Butter; zimmerwarm
Zubereitung des Kochrezept Whiskybutter zu Steaks, Koteletts + Schnitzeln:

Rezept - Whiskybutter zu Steaks, Koteletts + Schnitzeln
Rote Zwiebel feinwiegen. Grüne Pfeffer- und Knoblauch-Würzpaste, Salz, schw. Pfeffer und gerebelten Majoran und Thymian mit den Zwiebeln vermischen. Whisky unterrühren, zugedeckt mindestens 1/2 Std. durchziehenlassen. Zimmerwarmen Butter mit dem elektrischen Handrührgerät geschmeidigrühren und mit der Whisky-Mischung vermengen. Zu gegrillten Steaks, Koteletts und Schnitzeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jackfrucht oder Jackfruit die TropenfruchtJackfrucht oder Jackfruit die Tropenfrucht
Die Jackfrucht (Artocarpos heterophyllus) ist in Indien heimisch. Heutzutage wird sie fast überall in den Tropen angebaut.
Thema 11374 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 32629 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11198 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |