Rezept Whiskybutter zu Steaks, Koteletts + Schnitzeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Whiskybutter zu Steaks, Koteletts + Schnitzeln

Whiskybutter zu Steaks, Koteletts + Schnitzeln

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24572
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4359 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Rote Zwiebel; feingewiegt
1  Grüne Pfeffer- und Knoblauchwürzpaste
- - Salz
1  Schuß schw. Pfeffer
1/2  Majoran, gerebelt
1/2  Thymian, gerebelt
2  Whisky
125 g Butter; zimmerwarm
Zubereitung des Kochrezept Whiskybutter zu Steaks, Koteletts + Schnitzeln:

Rezept - Whiskybutter zu Steaks, Koteletts + Schnitzeln
Rote Zwiebel feinwiegen. Grüne Pfeffer- und Knoblauch-Würzpaste, Salz, schw. Pfeffer und gerebelten Majoran und Thymian mit den Zwiebeln vermischen. Whisky unterrühren, zugedeckt mindestens 1/2 Std. durchziehenlassen. Zimmerwarmen Butter mit dem elektrischen Handrührgerät geschmeidigrühren und mit der Whisky-Mischung vermengen. Zu gegrillten Steaks, Koteletts und Schnitzeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Honig - Imkerhonig die Gesundheit aus der NaturHonig - Imkerhonig die Gesundheit aus der Natur
Unglaublich 18.000 Mal nascht eine Biene pro Tag an Blumenkelchen, und für nur ein Kilo Honig muss sie mit ihren kleinen Flügelchen eine Strecke zurücklegen, die einer zweifachen Erdumrundung entspricht.
Thema 6182 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 56877 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 6743 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |