Rezept Westkuesten Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Westkuesten-Torte

Westkuesten-Torte

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26795
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2554 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
250 g TK-Shrimps
500 g TK-Erbsen
1 Bd. Dill (bis 1 1/2)
3 Dos. Thunfisch (Abtropfgewicht je 150 g)
500 g Salatmayonaise
300 g Joghurt
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
6  Eier, hart gekocht
1  Kasten-Weissbrot (ca. 500 g)
1/2  Salatgurke
10  Kirschtomaten
Zubereitung des Kochrezept Westkuesten-Torte:

Rezept - Westkuesten-Torte
Shrimps und Erbsen auftauen. Dill waschen, grob hacken. Thunfisch abtropfen lassen, mit einer Gabel zerpfluecken. Mayonaise mit Joghurt mischen. Fuer die Fuellung Thunfisch, Shrimps, Dill, Erbsen und die Haelfte der Mayonaise-Joghurt-Mischung mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft wuerzig abschmecken. Eier pellen, 4 Eier in Scheiben schneiden, Rest fein hacken. Weissbrot auf eine Laengseite legen, in 6 gleichmaessige, ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. 2 Weissbrotscheiben nebeneinander auf eine Platte legen. Die Haelfte der Fuellung aufstreichen, die Haelfte der Eierscheiben darauf verteilen. Mit zwei Scheiben Brot abdecken. Uebrige Fuellung und Eierscheiben darauf geben. Mit restlichem Brot belegen. Kanten gerade schneiden, alles rundum mit der uebrigen Mayonaise bestreichen. Rand mit gehacktem Ei, Oberflaeche mit Gurkenscheiben und Tomatenhaelften garnieren. 1 Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren in dreieckige Tortenstuecke teilen. Pro Stueck: 440 kcal/1850 kJ Quelle: meine Familie & ich 6/2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 11565 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 3579 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Chocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus BerlinChocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus Berlin
Wer liebt sie nicht, die Schokolade. Für Schokosüchtige gibt es nun einen Ort, an dem sie sich so richtig austoben können.
Thema 5889 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |