Rezept WESTFAELISCHER KASTENPICKERT (KARTOFFELBROT)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept WESTFAELISCHER KASTENPICKERT (KARTOFFELBROT)

WESTFAELISCHER KASTENPICKERT (KARTOFFELBROT)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27562
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13170 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Wenn ein Korkenzieher fehlt !
Lassen Sie heißes Wasser über den Flaschenhals laufen. Die erwärmte Luft unter dem Korken drückt diesen heraus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln
500 g Mehl
60 g Hefe
3 El. Wasser lauwarm
5  Eier
1 Prise Salz; kraeftige Prise!
- - Margarine; zum Einfetten
- - Semmelbroesel; zum Ausstreuen
Zubereitung des Kochrezept WESTFAELISCHER KASTENPICKERT (KARTOFFELBROT):

Rezept - WESTFAELISCHER KASTENPICKERT (KARTOFFELBROT)
Heidi Nawothnig: In Westfalen, rund um Bielefeld ist der Kastenpickert zu Hause. Ein Brot aus Kartoffel-Mehl-Teig, das sehr saftig ist und moeglichst erst 24 h nach dem Backen gegessen werden soll. Anstelle von Brot. Mit Belag nach Geschmack (suess oder salzig), also auch mit Butter und Marmelade zu heissem Kaffee. Geschaelte, gewaschene Kartoffeln in eine Schuessel reiben. Im Sieb auf einer Schuessel abtropfen lassen. Kartoffelwasser und -staerke auffangen. Wasser 10 min stehen lassen, damit sich die Staerke absetzt. Wasser von der Staerke abgiessen. Kartoffelmasse und Mehl zur Staerke geben. Sorgfaeltig verruehren. Hefe mit dem lauwarmen Wasser glattruehren, unter den Teig mischen. Eier zugeben. Den Teig kraeftig schlagen. Mit Salz abschmecken. Kastenkuchenform von 30 cm Laenge mit Margarine einfetten und mit Semmelbroeseln ausstreuen. Teig einfuellen und zugedeckt mindestens 40 min gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen - mittlere Schine - 120 min bei 175 Grad (Gasherd Stufe 2) backen, dabei nach 30 min mit Alufolie bedecken. Nach dem Backen auf Kuchendraht stuerzen und auskuehlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 7003 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 14245 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Pommes lieber fettfrei mit ActiFryPommes lieber fettfrei mit ActiFry
Abgesehen von überzeugten Anhängern der Atkins-Diät wird Fett in größeren Mengen von vielen Gesundheitsbewussten eher gemieden. Oft wird dabei jedoch nicht unterschieden, ob es sich um „gutes“ oder „böses“ Fett handelt.
Thema 8146 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |