Rezept Westfaelische Hammelkeule

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Westfaelische Hammelkeule

Westfaelische Hammelkeule

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14061
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2873 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stachelbeere !
Gut gegen Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Hammelkeule; a 2 kg
1 1/2 l Buttermilch
1/4 l Essig
1/4 l Wasser
3  Zwiebeln; a 30 - 35g
2  Moehren; a 50 - 60g
1  Lorbeerblatt
3  Wacholderbeeren
- - Salz
15 g Zucker
- - Schwarzer Pfeffer
150 g Speck, geraeuchert
- - Weisser Pfeffer
6 El. Oel; a 10g
1 l Heisses Wasser
1  Bd. Petersilie
1  Bd. Schnittlauch
2 Tl. Speisestaerke
1/4 l Saure Sahne
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Westfaelische Hammelkeule:

Rezept - Westfaelische Hammelkeule
Die westfaelische Hammelkeule ist nicht schwierig, aber eine Zeitfrage. Hammelkeule vom Knochen loesen. Evtl. haeuten. Ueberfluessiges Fett abschneiden. Fuer die Beize Buttermilch, Essig und Wasser in eine Steingutschuessel giessen. Zwiebeln schaelen, in Scheiben schneiden. Moehren putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Beides mit dem zerkruemelten Lorbeerblatt und den zerdrueckten Wacholderbeeren in die Beize geben. Beize mit Salz und Zucker wuerzen. Aus der Pfeffermuehle kraeftig Pfeffer daruebermahlen. Die ausgeloeste Hammelkeule reinlegen und 2 Tage zugedeckt beizen. Dabei gelegentlich wenden. Hammelkeule aus der Beize nehmen. Mit Haushaltspapier abtupfen. Beize durchsieben. Gemuese aufheben. Speck, der im Eisfach des Kuehlschranks fest geworden ist, in feine Streifen schneiden. Keule mit Garn zusammenbinden und mit den Speckstreifen spicken. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Oel (oder Kokosfett) in einem Braeter auf dem Herd rauchheiss erhitzen. Keule zusammen mit dem Gemuese darin in 10 Min. rundherum knusprig braun anbraten. Mit Wasser begiessen. Braeter auf die mittlere Schiene des mit 200GradC vorgeheizten Backofen stellen und ca. 110 Min. braten. Keule waehrend der Bratzeit hin und wieder mit Bratenfond uebergiessen. Fuer die Sauce Petersilie und Schnittlauch abspuelen, mit Haushaltspapier trockentupfen. Fein hacken. Bindfaden von der Keule loesen. Keule auf einer Platte anrichten und warm stellen. Bratfond durch ein Sieb in einen Topf geben. Speisestaerke mit 2 El. Wasser glattruehren. Sauce damit binden. Aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Saure Sahne reinruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce noch mal erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Petersilie und Schnittlauch reingeben. Fleisch in Scheiben schneiden. Die Sauce gesondert zum Fleisch servieren. Reine Vorbereitungszeit (ohne Beize): 30 Min. Zubereitung: 120 Min. Als Beilage: Bohnensalat in Essig-Oel-Marinade und Roestkartoffeln. Man kann dazu auch Salzkartoffeln servieren. Als Getraenk empfehlen wir Bier. * Quelle: Ursprung: Menue Das grosse moderne Kochlexikon Band 10 Ins Mm-Format gebracht und gepostet: Josef Wolf @ 2:246/1810.10 ** Gepostet von Josef Wolf Date: Tue, 20 Dec 1994 Stichworte: Fleisch, Hammel, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7113 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13836 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14429 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |