Rezept Westfaelische Creme

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Westfaelische Creme

Westfaelische Creme

Kategorie - Suessspeise, Warm, Pflaume, Regional, Deutschland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30187
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3019 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tüten als Trichter !
Eine Spitztüte, der man die Spitze abgeschnitten hat, kann man vorzüglich als Trichter für Salz, Zucker oder Mehl verwenden, wenn man diese in enge Gefäße umfüllen möchte. Für Flüssigkeiten nimmt man eine saubere Plastiktüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
60 g Pumpernickel
1/4 l Milch
2 cl Zwetschgenwasser
50 g Zucker; (1)
50 g Zucker; (2)
50 g Zucker; (3)
1  Vanilleschote
4 Scheib. Gelatine
2  Eigelbe
1/4 l Sahne
500 g Pflaumen
1/4 l Rotwein
3  Nelken
1/2  Zimtstange
1/4 l Wasser (4)
- - die Aktuelle 13.04.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Westfaelische Creme:

Rezept - Westfaelische Creme
Pumpernickel zerbroeseln und mit der Haelfte Milch, Zucker (1) und dem Schnaps 4 Stunden zugedeckt einweichen. Die Vanille auskratzen, in restlicher Milch kochen, durchsieben. Gelatine einweichen. Eigelbe mit dem Zucker (2) schaumig ruehren, etwas warme Milch langsam dazugiessen und zurueck in den Topf geben. Auf Automatikstufe 3 bis 4 cremig schlagen. Gelatine und Pumpernickel ausdruecken und unterruehren. Masse erkalten lassen. Die Sahne steifschlagen und unter die abgekuehlte Creme heben. Zugedeckt im Kuehlschrank festwerden lassen. (ca. 6 Stunden) Mit einem Messer vom Tassenrand loesen und auf flache Teller setzen. Die Pflaumen halbieren und entkernen. Den Rotwein mit Wasser (4), restlichem Zucker (3) und den Gewuerzen aufkochen und die Pflaumen darin 3 Minuten kochen, mit der Schaumkelle herausnehmen und den Sud einkochen lassen. :Pro Person ca. : 343 kcal :Pro Person ca. : 1436 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 19761 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 4078 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen
Keramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der KücheKeramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der Küche
Die Verwendung des richtigen Messers ist eine Wissenschaft für sich. Natürlich kann so ein edles Messer zu einem Statussymbol degradiert werden, das wäre jedoch zu kurz gegriffen.
Thema 4042 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |