Rezept Welsh rarebit (Wales GB)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Welsh rarebit (Wales GB)

Welsh rarebit (Wales GB)

Kategorie - Käsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21773
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15910 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
250 g Cheshire- oder Cheddarkäse
20 cl englisches helles Ale
1  Essl. englischer milder Senf
4 Scheib. Toastbrot
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Welsh rarebit (Wales GB):

Rezept - Welsh rarebit (Wales GB)
Den Käse in feine Streifen schneiden, in eine Kasserolle geben und das Bier, den Senf und eine Priese Pfeffer hinzufügen. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse flüssig und glatt wird. Den Toast rösten und mit Butter bestreichen. Jede Scheibe einzeln auf einen gefetteten Teller legen, die vorbereitete Käsemasse darauf verteilen und die Toasts 3-4 Minuten im Grill oder Backofen überbacken. Ganz heiß servieren. Ein tradioneller Imbiss für morgens oder nachmittags. Dazu trinkt man ein gutes englisches Ale. Welsh rarebit kann auch als warme Vorspeise serviert werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?
Der Grill ist schon seit Jahren ein sehr beliebtes Equipment, das besonders in der warmen Jahreszeit häufig in Gebrauch ist. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es viele Versionen von Grills, die auf unterschiedliche Art das Grillgut garen.
Thema 12848 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Der Schwertfisch: Gladiator der MeereDer Schwertfisch: Gladiator der Meere
Die Schwertfische fühlen sich eigentlich in warmen oder sogar tropischen Gewässern wohl und nur dort laichen sie auch.
Thema 9665 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9432 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |