Rezept Weizensprossen Brotaufstrich (Vollwert)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weizensprossen-Brotaufstrich (Vollwert)

Weizensprossen-Brotaufstrich (Vollwert)

Kategorie - Aufbau, Aufstrich, Sprosse, Avocado, Sauerrahm Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29049
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5088 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Johannisbeere !
Als Marmelade gut gegen verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Vollreife Avocado ODER
- - Zucchini
100 g Weizensprossen
75 g Joghurt
- - Wenig Meersalz
2 El. Saure Sahne
- - Renate Schnapka am 09.02.97
Zubereitung des Kochrezept Weizensprossen-Brotaufstrich (Vollwert):

Rezept - Weizensprossen-Brotaufstrich (Vollwert)
Die avocado halbieren und den kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Teeloeffel aus den Schalen loesen und mit einer Gabel fein zerdruecken oder im Mixer puerieren. Das Avocadopueree sofort mit dem Joghurt vermischen, damit es sich nicht braun faerbt. Die Weizensprossen in einem Sieb abspuelen und in heissem Wasser kurz ueberbruehen. Dann die Sprossen unter das Avocadopueree mischen, mit saurer Sahne verfeinern und mit Meersalz abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14643 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7590 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5406 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |