Rezept Weizennudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weizennudeln

Weizennudeln

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19017
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6602 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Putenröllchen !
Diese Röllchen heißen in Italien Involtini, die elegante Version zur deutschen Rinderroulade. Sie werden in Italien meist aus sehr dünnen Kalbsschnitzeln zubereitet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
400 g Weizen, fein gemahlen
- - (oder Weizenmehl Type 1700)
2  gestrichene El. vollfettes Sojamehl
1/2 Tl. Salz
2  Eier
4 El. Sonnenblumenoel
5 El. lauwarmes Wasser
Zubereitung des Kochrezept Weizennudeln:

Rezept - Weizennudeln
Eine Schuessel vorwaermen. Das Mehl in ein Sieb schuetten und die Kleie aussieben. Es sollen 300 g Mehl uebrig bleiben. Das Mehl mit dem Sojamehl mischen und auf die Arbeitsflaeche geben. Das Salz darueber streuen. In die Mitte eine Mulde druecken. Die Eier mit 3 El. Oel und dem Wasser verquirlen und in der Mulde mit einer Gabel mit etwas Mehl verruehren. Dann mit den Haenden alles verkneten und etwa 5 Minuten lang kraeftig bearbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit dem restlichen Oel bestreichen, damit die Teigoberflaeche nicht austrocknet und in der Schuessel 1 Stunde zugedeckt ruhen lassen. Den Teig vierteln. Jedes Stueck zu einem laendlichen Strang ausrollen. Den Teig durch die weiteste Oeffnung der Schneidwalze der Nudelmaschine drehen. Diesen Vorgang 4-5 mal wiederholen. Dann die Walze entweder enger stellen, wenn man Teigplatten fuer Lasagne herstellen moechte. Oder die Teigplatten durch die gewuenschte Schneidewalze drehen, um feine oder breite Nudeln herzustellen. Die Nudeln entweder gleich zubereiten. Dazu pro 100 g 1 l Wasser zum Kochen bringen. Salz und 1 El. Oel dazugeben. Die Nudeln im Wasser bissfest garen. Oder die Nudeln auf einem Geschirrtuch ausbreiten und mindestens 24 stunden trocknen lassen. Nach dieser Zeit die Nudeln portionsweise, am besten in Cellophantueten, abfuellen. Sie halten sich 2-3 Wochen. Info: pro Portion 1540 kJ / 360 kcal; 14 g Eiweiss; 14 g Fett 50 g Kohlenhydrate; 8 g Ballaststoffe ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Nudel, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spargelzeit: Spargel schonend zubereitenSpargelzeit: Spargel schonend zubereiten
Nicht jeder weiß wie Spargel richtig zubereitet wird. Wichtige Vitamine und Mineralstoffe können bei unsachgemäßer Lagerung oder Zubereitung vernichtet werden.
Thema 6529 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 4121 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5264 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |