Rezept Weizennudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weizennudeln

Weizennudeln

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19017
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6762 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendeltee !
Gegen Abzesse, Allergien, Angina, Grippe , Bronchitis, Durchfall,Gürtelrose, Bluthochdruck

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
400 g Weizen, fein gemahlen
- - (oder Weizenmehl Type 1700)
2  gestrichene El. vollfettes Sojamehl
1/2 Tl. Salz
2  Eier
4 El. Sonnenblumenoel
5 El. lauwarmes Wasser
Zubereitung des Kochrezept Weizennudeln:

Rezept - Weizennudeln
Eine Schuessel vorwaermen. Das Mehl in ein Sieb schuetten und die Kleie aussieben. Es sollen 300 g Mehl uebrig bleiben. Das Mehl mit dem Sojamehl mischen und auf die Arbeitsflaeche geben. Das Salz darueber streuen. In die Mitte eine Mulde druecken. Die Eier mit 3 El. Oel und dem Wasser verquirlen und in der Mulde mit einer Gabel mit etwas Mehl verruehren. Dann mit den Haenden alles verkneten und etwa 5 Minuten lang kraeftig bearbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit dem restlichen Oel bestreichen, damit die Teigoberflaeche nicht austrocknet und in der Schuessel 1 Stunde zugedeckt ruhen lassen. Den Teig vierteln. Jedes Stueck zu einem laendlichen Strang ausrollen. Den Teig durch die weiteste Oeffnung der Schneidwalze der Nudelmaschine drehen. Diesen Vorgang 4-5 mal wiederholen. Dann die Walze entweder enger stellen, wenn man Teigplatten fuer Lasagne herstellen moechte. Oder die Teigplatten durch die gewuenschte Schneidewalze drehen, um feine oder breite Nudeln herzustellen. Die Nudeln entweder gleich zubereiten. Dazu pro 100 g 1 l Wasser zum Kochen bringen. Salz und 1 El. Oel dazugeben. Die Nudeln im Wasser bissfest garen. Oder die Nudeln auf einem Geschirrtuch ausbreiten und mindestens 24 stunden trocknen lassen. Nach dieser Zeit die Nudeln portionsweise, am besten in Cellophantueten, abfuellen. Sie halten sich 2-3 Wochen. Info: pro Portion 1540 kJ / 360 kcal; 14 g Eiweiss; 14 g Fett 50 g Kohlenhydrate; 8 g Ballaststoffe ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Nudel, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9711 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16474 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 39972 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |