Rezept WEIZENFRIKADELLEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept WEIZENFRIKADELLEN

WEIZENFRIKADELLEN

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29788
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5140 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: alles griffbereit !
Bringen Sie eine Wäscheklammer an dem Küchenhängeschrank an. Dort können Sie ihre Einkaufs- oder Spickzettel, Rezepte o.ä. anklemmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1.00  Zwiebel
1.00  Knoblauchzehe
3.00 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept WEIZENFRIKADELLEN:

Rezept - WEIZENFRIKADELLEN
300.00 g Weizen, - mittelfein geschrotet 0,8 l ; kaltes Wasser 2.00 Eier 1.00 tb Petersilie,frisch gehackt 1.00 ts Getrockneter Oregano ; Salz MMMMM------------------ERFASST/KONVERTIERT VON----------------------- - Peter Mess - COOKNET 235:570/210 - Quelle : unbekannt Frikadelen aus Getreide sind nicht nur weit gesuender als Hacksteaks. Sie schmecken auch so wuerzig, dass man selbst Leute, die der vegetarischen Kueche noch etwas reserviert gegenueber stehen, damit locken kann. :Pro Portion etwa 1530 Joule/365 Kalorien : 13 g Eiweiss - 12 g Fett - 47 g Kohlenhydrate :Zubereitungszeit einschliessich Quellzeit: etwa 1.5 Stunden Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schaelen und feinhacken. * 1 Essloeffel Oel in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin bei schwacher Hitze unter Ruehren glasig braten. Den Weizenschrot hinzugeben und mitroesten, bis er volkom- men vom Fett ueberzogen ist. Das Wasser dazugiessen und den Weizen- schrot zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten koecheln lassen. * Den Weizenschrot auf der abgeschalteten Kochplatte in weiteren 50 Minuten zugedeckt ausquellen und im offenen Topf lauwarm abkuehlen lassen. * Die Eier mit einer Gabel verquirlen und mit der Petersilie und dem Oregano unter den Weizenschrot mischen. Den Teig mit Salz abschmecken. Aus dem Teig mit nassen Haenden 8 gleich grosse Pflaenz- chen formen. * Das restliche Oel in einer Pfanne erhitzen. Die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite in etwa 5 Minuten goldbraun braten. Das passt dazu: Endiviensalat :Variante besser Ergaenzung: Man mischt diverse Gemuese unter z.B. Karotten, Sellerie, Wirsing usw. moeglichst klein geraspelt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 11908 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14730 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6342 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |