Rezept Weizenarten, Teil 2 von 2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weizenarten, Teil 2 von 2

Weizenarten, Teil 2 von 2

Kategorie - Aufbau, Info, Weizen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25706
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3460 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Hartweizen
- - Weichweizen
Zubereitung des Kochrezept Weizenarten, Teil 2 von 2:

Rezept - Weizenarten, Teil 2 von 2
Anfang: siehe Teil 1 Alle Vertreter der Dinkelreihe werden heute eigentlich als eine Art angesehen: Triticum aestivum Gewoehnlicher Weizen und Dinkel waeren somit Unterarten (Subspecies): Triticum aestivum ssp. vulgare: Gewoehnlicher Weizen Triticum aestivum ssp. spelta: Dinkel Die Botanik in Kuerze Der Weichweizen ist eine einjaehrige Pflanze. Die aufrechte Aehrenspindel des meist unbegrannten Aehrengrases (Kolben- oder Zahnweizen im Gegensatz zum begrannten Bartweizen) ist zweizeilig alternierend mit Aehren besetzt. Jedes Aehrchen umfasst 3-6 Blueten, von denen sich jedoch nur drei zu Koernern weiterentwickeln. In der Regel erfolgt bereits vor der Bluetenoeffnung Selbstbestaeubung. Die Fruechte werden, anders als beim Dinkel, bei der Reife nur locker von den Spelzen umgeben. Beim Dreschen fallen die Koerner gebrauchsfertig aus (Nacktgetreide!). Reife, trockene Weizenkoerner bestehen aus: :68-72 % Kohlenhydrate :12-13 % Wasser :10-13 % Protein :2 % Fett :1,4-2,5 % Mineralstoffe :1,8-2,1 % Fasern Anbau und Verwendung Von allen Getreidearten ist Weizen am anspruchsvollsten. Er bevorzugt humusreiche, tiefgruendige und kalkhaltige Boeden (v.a. Lehmboeden oder Schwarzerde mit hoher Wasserkapazitaet). Weizen ist die weltweit am meisten angebaute Getreideart (1993: 564 Mio. t). Die groessten Weizenproduzenten sind China (105 Mio. t), die GUS (90 Mio. t), die USA (65 Mio. t) und Indien (57 Mio. t) (Angaben gelten fuer 1993). Verwendungsschwerpunkt des Weizens ist natuerlich der Nahrungsmittelsektor (Brotgetreide, andere Teigwaren, Griess, Graupen u.a.). Aber auch im Nicht- Nahrungsmittelbereich wird Weizen als Staerkerohstoff eingesetzt. So gibt es beispielsweise in Deutschland zur Zeit 7 Anlagen zur Gewinnung von Weizenstaerke. 20 % der deutschen Staerkeproduktion wurden 1992/93 von Weizenstaerke gedeckt (Mais- und Kartoffelstaerke jeweils 40 %). :Fingerprint: 21111980,101318718,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45732 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17037 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Pumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in AmerikaPumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in Amerika
Erst 1941 legte der US Kongress den vierten Donnerstag im November als Thanksgiving-Feiertag für die Vereinigten Staaten fest. In Kanada dagegen feiert man bereits am zweiten Montag des Oktobers.
Thema 7195 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |