Rezept Weissweinsauce Sauce au vin blanc

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weissweinsauce - Sauce au vin blanc

Weissweinsauce - Sauce au vin blanc

Kategorie - Sauce, Fisch, Wein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27198
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 24301 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminze !
Nervenkräftigend, erfrischend, kühlend, wenn der „Kopf raucht“. Kleine Dosen regen an, hohe betäuben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 250 Portionen / Stück
1  Schalotte
100 ml Weisswein, trocken, spritzig
2 El. Noilly Prat
400 ml Fischfond (s. Rezept)
1/4 l Sahne
20 g Butter; eiskalt
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Zitronensaft, einige Tropfen
Zubereitung des Kochrezept Weissweinsauce - Sauce au vin blanc:

Rezept - Weissweinsauce - Sauce au vin blanc
Die geschaelte Schalotte in feine Scheibchen schneiden. Das Zwiebelaroma wird mild und delikat, wenn man die Scheibchen kurz unter fliessendem Wasser abspuelt. Die Zutaten nacheinander in den Topf geben: Zuerst die Schalottenscheibchen, darauf den Weisswein giessen (der sollte von allerbester Qualitaet sein). Den Noilly Prat angiessen und die Mischung zum Kochen bringen. Sobald sie aufkocht, kommt der Fischfond dazu. Die gesamte Fluessigkeit wird bei mittlerer Hitze auf 1/3 reduziert. Die Sahne, fuer die feine, samtige Konsistenz sorgend, wird hinzugefuegt und alles vorsichtig aufgekocht. Dabei muss haeufig umgeruehrt und die Hitzezufuhr moeglichst niedrig gehalten werden. Auf die richtige Konsistenz einkochen: So lange kochen, bis die Sauce saemig ist und die gewuenschte Konsistenz hat. Vorsicht dabei: Sahne kocht leicht ueber! Die stoerenden Schalottenstuecke werden entfernt, indem man die Sauce durch ein feines Sieb passiert. Jetzt wird noch die in Stuecke geteilte Butter eingeruehrt und die Sauce mit dem Stabmixer sorgfaeltig aufgemixt - sie wird so "luftiger". Zum Schluss vorsichtig mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Auf Vorrat gekochte Weissweinsauce haelt sich im Kuehlschrank 2-3 Tagen, ohne dass sie an Geschmack einbuesst. Beim Lagern kann sich der gelierte Fischfond zwar am Boden absetzen, doch beim erneuten Erhitzen vebindet sich alles wieder zu einer feinen Sauce. 1 El steifgeschlagene Sahne, zum Schluss unter die erhitzte Sauce gezogen, verleiht ihr mit Sicherheit wieder saemig-luftige Leichtigkeit.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 38793 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6606 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14053 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |