Rezept Weisskohlsuppe (saechsisches Rezept)

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weisskohlsuppe (saechsisches Rezept)

Weisskohlsuppe (saechsisches Rezept)

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14059
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14895 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Weisskohlkopf (etwa 1,5 kg)
1 1/2 l (-2 l) Fleischbruehe
6  Bratwuerste
- - Butter zum Braten (oder Oel)
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Weisskohlsuppe (saechsisches Rezept):

Rezept - Weisskohlsuppe (saechsisches Rezept)
Den Weisskohl putzen, in 4 Teile schneiden, den Strunk entfernen, in einzelne Blaetter zerlegen. Die Blaetter mit kochendem Wasser uebergiessen, abtropfen lassen. Dann grob hacken und in sehr wenig Wasser auf kleiner Hitze in 15 Minuten weich daempfen. Dann die Fleischbruehe zugiessen, den Kohl darin in 25 Minuten gar kochen. Inzwischen die Bratwuerste in etwas Butter knusprig braten, anschliessend in Scheiben schneiden und zum Kohl geben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Dazu koennen eventuell noch Salzkartoffeln gereicht werden. 17.11.1993 Erfasser: Stichworte: Eintopf, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kartoffelpuffer mit ApfelmusKartoffelpuffer mit Apfelmus
Spätestens auf den Weihnachtsmärkten werden sie uns wieder in Hülle und Fülle angeboten: Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Reiberdatschi.
Thema 12201 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 9484 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Durian - Tropenfrucht aus SüdostasienDurian - Tropenfrucht aus Südostasien
Etwa kopfgroß und bis zu acht Kilogramm schwer, mit kegelförmigen, facettierten grünbraunen Stacheln gespickt ist die igelartige Tropenfrucht, an der sich die Geister scheiden: Durian.
Thema 5066 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.19% |