Rezept Weisskohl in Weisswein und Sahne mit Weisswurst von Forelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weisskohl in Weisswein und Sahne mit Weisswurst von Forelle

Weisskohl in Weisswein und Sahne mit Weisswurst von Forelle

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14055
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5093 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Weisskohl
250 ml Weisswein
250 ml Sahne
- - Schalotten
- - Butter
- - Salz
- - Pfeffer
250 g Fisch; rohes Fleisch von Forelle, Zander, Lotte etc.
3  Eiweiss
250 ml Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Schnittlauch
250 ml Fischfond
250 ml Creme double; Sahne ist o.k.
250 ml Weisswein
2 Tl. Dijonsenf
50 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Weisskohl in Weisswein und Sahne mit Weisswurst von Forelle:

Rezept - Weisskohl in Weisswein und Sahne mit Weisswurst von Forelle
Weisskohl: Die feinen Blaetter von jungem Weisskohl in duenne Streifen schneiden und in Butter mit etwas feingeschnittenen Schalotten anschwitzen. Mit dem Weisswein abloeschen. Ebenso die Sahne zugeben. Etwa 40 Min. kochen lassen. Sollte die Fluessigkeit zu stark einkochen, mit gleichen Teilen Sahne und Weisswein auffuellen. Salzen und pfeffern. Vor dem Servieren sollte das Kraut soweit eingekocht sein, dass die Bindung dickfluessig ist. Weisswurst: Den Fisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. In ein Ruehrwerk geben und langsam Eiweiss und Sahne zugeben. Abschmecken. Mittels Handwurstpresse oder Spritztuelle in Schafsaitlinge einfuellen. 10-cm-Stuecke abdrehen und in Salzwasser 4 Min. pochieren. Ohne kochen. Abschrecken und enthaeuten. Senfsauce: Den Fischfond mit der Sahne (oder besser, wenn vorhanden Creme double) und den Weisswein auf den 1/4 einkochen lassen. Den Senf dazugeben und mit der Butter vermengen. Abschmecken. * Quelle: ADR Ratgeber Essen+Trinken erfasst von: Stefan Schmitz ** Gepostet von Stefan Schmitz Date: Fri, 09 Dec 1994 Stichworte: Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20683 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4647 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7391 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |