Rezept Weißkohl in Blätterteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weißkohl in Blätterteig

Weißkohl in Blätterteig

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 832
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4123 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omelett !
Eierspeise, die im Gegensatz zum Pfannkuchen ohne Mehl hergestellt wird. Lässt sich süß oder herzhaft füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Glas TK-Blätterteig (300 g)
1 klein. Kopf Weißkohl (500 g)
1  Zwiebel
1 El. Butterschmalz
1/8 l Gemüsefond (Glas)
2 Tl. Kümmel
- - Salz
- - Pfeffer
125 g Salami
1  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Weißkohl in Blätterteig:

Rezept - Weißkohl in Blätterteig
Blaetterteig auftauen lassen. Weisskohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl feinschneiden. Zwiebel schaelen und hacken. Butterschmalz erhitzen, Kohl und Zwiebel darin anduensten. Fond angiessen. Einen Teeloeffel Kuemmel, Salz und Pfeffer zufuegen und den Kohl zugedeckt in etwa 30 Minuten weichduensten. Abkuehlen lassen. Salami in kleine Wuerfel schneiden. Den Blaetterteig zu einem etwa 3 mm dicken Rechteck ausrollen. Den Kohl auf der Haelfte des Teiges verteilen, Salami darueberstreuen. Die freie Teighaelfte darueberklappen und an den Raendern fest andruecken. Aus Teigresten Verzierungen auflegen. Eigelb verquirlen, den Strudel damit bestreichen und den restlichen Kuemmel darueberstreuen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 bis 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen. Dazu einen frischen Salat reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4260 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Brot ist mehr als Mehl und WasserBrot ist mehr als Mehl und Wasser
Unser täglich Brot gib uns heute - wie wichtig dieses alltägliche Nahrungsmittel für uns ist, zeigt schon die Tatsache, dass es Erwähnung im Vaterunser findet, dem wichtigsten Gebet der Christen.
Thema 10645 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Weihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmenWeihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmen
Ihre Duftglocke betört unnachahmlich adventlich und löst binnen Sekunden Appetit, wenn nicht sogar bohrenden Hunger aus: Weihnachtsmärkte sind ein kulinarisches Schlaraffenland und gespickt mit bösen Kalorienfallen.
Thema 9782 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |