Rezept WEISSER TOMATENSCHAUM

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept WEISSER TOMATENSCHAUM

WEISSER TOMATENSCHAUM

Kategorie - Gemuese, Tomate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27964
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10305 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klar wie Kloßbrühe !
Zwei bis drei Eierschalen lassen Sie ca. zehn Minuten in der Knochenbrühe mitkochen und die Brühe wird klar. Sie können die fertig gekochte Brühe aber auch durch einen Kaffeefilter oder ein Haarsieb gießen, das hat die gleiche Wirkung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Tomaten
5  Basilikumblaetter
2  Knoblauchzehen
- - Salz, Pfeffer
3 El. Weissweinessig
1 El. Zucker
2  Blatt Gelatine
- - Salz
- - Zucker
125 ml Sahne
- - Ilka Spiess Johann Lafer
Zubereitung des Kochrezept WEISSER TOMATENSCHAUM:

Rezept - WEISSER TOMATENSCHAUM
Tomaten mit Basilikum, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Weissweinessig und Zucker aufmixen. Die Masse ueber Nacht in ein Passiertuch geben, aufhaengen und abtropfen lassen. Es entsteht ein klarer Fond. Den Tomatenfond kurz aufkochen, auf 60Grad C abkuehlen lassen, Gelatine zugeben und auskuehlen lassen. Mit Salz und Zucker abschmecken. Sahne und Tomatenfond in einen ISI - Becher einfuellen, mit einem Deckel verschliessen, eine Sahnekapsel hineindrehen, gut aufschuetteln und kuehl stellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 6902 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Kaffee trinken ist das GesundKaffee trinken ist das Gesund
1683 eröffnete das erste Kaffeehaus in Wien, und mit ihm entstand eine ganze Kultur, die mit den Jahrhunderten typisch für das gemütliche Österreich wurde.
Thema 9983 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6014 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |