Rezept WEISSER TOMATENSCHAUM

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept WEISSER TOMATENSCHAUM

WEISSER TOMATENSCHAUM

Kategorie - Gemuese, Tomate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27964
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9664 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Tomaten
5  Basilikumblaetter
2  Knoblauchzehen
- - Salz, Pfeffer
3 El. Weissweinessig
1 El. Zucker
2  Blatt Gelatine
- - Salz
- - Zucker
125 ml Sahne
- - Ilka Spiess Johann Lafer
Zubereitung des Kochrezept WEISSER TOMATENSCHAUM:

Rezept - WEISSER TOMATENSCHAUM
Tomaten mit Basilikum, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Weissweinessig und Zucker aufmixen. Die Masse ueber Nacht in ein Passiertuch geben, aufhaengen und abtropfen lassen. Es entsteht ein klarer Fond. Den Tomatenfond kurz aufkochen, auf 60Grad C abkuehlen lassen, Gelatine zugeben und auskuehlen lassen. Mit Salz und Zucker abschmecken. Sahne und Tomatenfond in einen ISI - Becher einfuellen, mit einem Deckel verschliessen, eine Sahnekapsel hineindrehen, gut aufschuetteln und kuehl stellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 19487 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 9131 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 8658 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |