Rezept Weisse Zwiebelsauce (Zu Fleisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weisse Zwiebelsauce (Zu Fleisch)

Weisse Zwiebelsauce (Zu Fleisch)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14054
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3997 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelbrei !
Ein sehr steif geschlagenes Eiweiß, leicht unter den Kartoffelbrei gehoben, verbessert sowohl sein Aussehen als auch den Geschmack, Zwei Esslöffel geriebenen Käse über den Kartoffelbrei gerührt, macht dieses Gericht besonders delikat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Zwiebeln; oder Schalotten
50 g Butter
1/8 l Kalbsfond
1/8 l Trockener Weisswein
1 El. Sherryessig
3 El. Creme fraiche
- - Salz
- - Paprika (edelsuess)
4  Tomaten
4  Basilikumzweige
Zubereitung des Kochrezept Weisse Zwiebelsauce (Zu Fleisch):

Rezept - Weisse Zwiebelsauce (Zu Fleisch)
Zwiebeln oder Schalotten schaelen und sehr fein wuerfeln. In 2/3 der Butter glasig duensten, Kalbsfond und Wein angiessen und alles bei starker Hitze unter gelegentlichem Ruehren kochen, bis die Zwiebeln ganz weich sind und die Fluessigkeit fast ganz verdampft ist. Erst jetzt Sherryessig und Creme fraiche einruehren und die Sauce mit Salz und Paprika wuerzen. Tomaten haeuten, vierteln, voellig entkernen, von den gruenen Stengelansaetzen befreien und wuerfeln. In der restlichen Butter "schmelzen", das heisst, nur eben weich, nicht moussig werden lassen. Mit Salz wuerzen. Basilikum abspuelen, trockentupfen und in Streifen unter die Tomaten mischen. Zwiebelsauce damit garnieren. Passt zu: Rinder- oder Schweine und Lammfilet aller Art. * Quelle: Die 100 besten Saucen Gepostet von Ruediger Kemmler@2:2480/3502.11 30.07.1994 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, Zwiebel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zutaten für die asiatische KücheZutaten für die asiatische Küche
Wer die unterschiedlichen asiatischen Küchen liebt und sich einmal am eigenen Herd damit beschäftigen Will, Wan-Tans oder Pekingente zuzubereiten, Sushi als Fingerfood oder thailändische Suppen als leichtes Gericht köcheln will, der sollte sich vorher auf die Suche nach geeigneten Zutaten und Würzmitteln machen.
Thema 4086 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 93314 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 9107 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |