Rezept Weisse Schokoladenmousse mit Pralin und Mangosauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weisse Schokoladenmousse mit Pralin und Mangosauce

Weisse Schokoladenmousse mit Pralin und Mangosauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14052
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6537 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikumtee !
Gegen Arthitis, Blähungen, Magenbeschwerden, Verstopfung und Krampfadern, Anämie

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
80 g Mandeln
80 g Zucker
200 g Weisse Schokolade
150 ml Milch
2  Eier
180 ml Rahm
30 g Zucker
3  Sehr reife Mangos
30 g Zucker
50 ml Wasser
200 g Himbeere; tiefgekuehlt
20 g Haselnuesse; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Weisse Schokoladenmousse mit Pralin und Mangosauce:

Rezept - Weisse Schokoladenmousse mit Pralin und Mangosauce
Pralinmasse: die Mandeln nicht zu fein hacken. Den Zucker hellbraun karamelisieren, die gehackten Mandeln beigeben und gut mischen. Die fluessige Masse auf ein kalt ausgespueltes Blech giessen, erstarren lassen und dann grob hacken. Mousse: Schokolade in Stuecke brechen, mit der Milch in eine kleine Schuessel geben und im Wasserbad schmelzen lassen. Eier trennen, Eigelbe zur Schokolade-Milch-Mischung geben und - immer noch im Wasserbad) schaumig ruehren. Dann abkuehlen lassen. Den Rahm steifschlagen, unter die Masse ziehen. Eiweiss zu Schnee schlagen und dabei langsam den Zucker beimischen. Den Eischnee abwechselnd mit dem Pralin unter die Masse ziehen. In eine Schuessel geben und im Kuehlschrank 3 bis 4 Stunden fest werden lassen. Die Himbeere etwa 1 Stunde vor dem Servieren auftauen lassen. Mangosauce: Mangos schaelen, Fruchtfleisch vom Kern loesen, zusammen mit Wasser und Zucker in ein hohes Gefaess geben und puerieren. Anrichten: die Mangosauce auf Dessertteller verteilen. Von der Mousse mit einem Loeffel Baellchen abstechen und diese auf die Sauce geben. Mit Himbeeren und gehackten Haselnuesse garnieren. * Quelle: Coop-Zeitung, 51/1994 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Tue, 03 Jan 1995 Stichworte: Suessspeise, Kalt, Schokolade, Mango, Himbeer, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6441 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 4993 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Makrobiotische ErnährungMakrobiotische Ernährung
Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.
Thema 20022 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |