Rezept Weiße Bohnensuppe mit Lammhaxen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weiße Bohnensuppe mit Lammhaxen

Weiße Bohnensuppe mit Lammhaxen

Kategorie - Eintöpfe, Aufläufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28911
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3332 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g getrocknete weiße Bohnen
6  kleine Lammhaxen
200 g geräucherten, durchwachsenen Speck mit Schwarte
1  großes Bund Suppengrün
1  große Zwiebel
4  Zehen Knoblauch (gerne viel mehr)
4  mehlig kochende Kartoffeln
1  Glas Beaujolais Primeur
2  getrocknete Chilischoten
- - Olivenöl, Thymian. Salz, Pfeffer, evtl. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Weiße Bohnensuppe mit Lammhaxen:

Rezept - Weiße Bohnensuppe mit Lammhaxen
Bohnen ein paar Stunden einweichen. Im Einweichwasser aufkochen, vom Feuer nehmen, Einweichwasser abgießen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinschneiden, Suppengrün putzen und kleinschneiden. Reichlich Olivenöl erhitzen und die kleingeschnittenen Gemüse darin anschwitzen. Bohnen, den Speck (mit Schwarte, am Stück) und Lammhaxen dazugeben, mit soviel Wasser aufgießen, daß alles gut bedeckt ist, aufkochen, abschäumen und mit Salz, Pfeffer, den zerbröselten Chili-Schoten und nicht zu wenig Thymian würzen. Auf kleiner Flamme köcheln lassen. Nach ca. 45 Minuten bis 1 Stunde (je nach Größe) prüfen, ob die Lammhaxen weich sind. Wenn ja, aus dem Topf nehmen, das Fleisch von den Knochen fieseln, beiseite stellen und die Knochen zurück in den Topf werfen. Weiterköcheln lassen. Kartoffeln schälen und würfeln. Wenn die Bohnen weich werden (je nach Sorte bzw. Einweichdauer 1-2 Stunden), die Kartoffeln dazugeben und weiterköcheln lassen, bis alles weich ist und sich eine gewisse Sämigkeit einstellt. Dann das Glas Primeur dazugeben, aufkochen lassen, denn Speck und die Knochen entfernen, das Fleisch zurück in den Topf geben, erwärmen, nochmal abschmecken und den Eintopf evtl. mit Petersilie bestreut servieren. Dazu Baguette oder (besser) Bauernbrot und Beaujolais Primeur. 2 Anmerkungen: Die Flüssigkeitsmenge im Topf öfters nachkontrollieren. Manche Bohnensorten nehmen mehr Wasser auf als andere, so daß die Gefahr des Anbrennens besteht. Gegebenenfalls Wasser nachgießen. Den Wein unbedingt erst zugeben, wenn die Bohnen weich sind. Wenn man ihn früher zugibt, werden die Bohnen nicht weich, auch wenn man's tagelang kocht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?
Der Markt mit den Diäten boomt sein vielen Jahren ungebrochen. Egal ob im Bereich der Bücher, der Zeitschriften, der Gruppenveranstaltungen oder der Diätprodukte in allen Variationen.
Thema 5164 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 19565 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16470 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |