Rezept Weisse Bohnen Gemüse in Schinkencreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weisse Bohnen-Gemüse in Schinkencreme

Weisse Bohnen-Gemüse in Schinkencreme

Kategorie - Hülsenfr., Bohnen, Deftig, Goethe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27464
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4927 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heidelbeere !
Stärken die Darmschleimhaut nach Magen und Darmerkrankungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Kleine weiße Bohnen
250 g Kochschinken
100 g Gepellte Zwiebeln
100 g Butter
5  Eigelb
1 El. Mehl
1  Tasse Rindsbouillon
- - Etwas Weinessig
- - Abgeriebene Zitronenschale
1  Lorbeerblatt
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Weisse Bohnen-Gemüse in Schinkencreme:

Rezept - Weisse Bohnen-Gemüse in Schinkencreme
Die eingeweichten Bohnen kocht man im Wasser gar. Die Zwiebeln schneidet man in sehr feine Würfel und schwitzt sie in der ausgelassenen Butter glasig. Danach gibt man den in ebenfalls sehr feine Würfel geschnittenen Kochschinken, etwas geriebene Zitronenschale, Salz und das Lorbeerblatt zu. Nun gibt man das Mehl zu und schwitzt alles nochmals gut durch, bevor die kalte Bouillon aufgefüllt und alles glatt gerührt wird. Jetzt nimmt man das Lorbeerblatt heraus und würzt mit Essig nach Geschmack. Vom Feuer genommen werden die verquirIten Eidotter unter ständigem Rühren untergehoben Diese Sauce wird mit dem Passierstab ganz fein püriert oder durch ein Sieb gestrichen. Die Bohnen werden in die Sauce gegeben und nochmals mit etwas Salz nachgeschmeckt. Dieses Bohnengemüse eignet sich sehr gut als Beilage zu grilliertem und gekochtem Lamm- oder Hammelfleisch.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio wir wollen alle nur das BesteBio wir wollen alle nur das Beste
Bedächtig nagt die scheinbare Hilflosigkeit an unserer Konsequenz. Die Folge ist meist ein noch viel schlimmer nagendes schlechtes Gewissen. Wieder konnten wir nicht widerstehen!
Thema 5450 mal gelesen | 05.03.2007 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5811 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9066 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |