Rezept Weißbrot mit Buttermilch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weißbrot mit Buttermilch

Weißbrot mit Buttermilch

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6123
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6407 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Käse Snacks !
Leckere Käsesnacks, die auch Kindern schmecken, können Sie aus einer Scheibe Scheiblettenkäse herstellen.

Teilen Sie die Scheibe in neun gleich große Stücke und legen sie diese (wichtig) auf ein Backpapier. Diese schieben sie für einige Sekunden in die Microwelle bis der Käse blubbert.

Nehmen Sie das Backpaier mit dem Käse heraus und lassen es abkühlen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Weizenmehl
300 ml Buttermilch
30 g Butter
1 Dos. Trockenhefe
1 Tl. Zucker
1 1/2 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Weißbrot mit Buttermilch:

Rezept - Weißbrot mit Buttermilch
Mehl mit Hefe, Zucker und Salz mischen. Buttermilch mit der Butter handwarm erhitzen. Aus den Zutaten einen Teig kneten und 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Teig noch einmal durchkneten, zu einer laenglichen Rolle formen und in eine Backform legen. Noch einmal gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat. Bei 175 Grad Umluft 60 Minuten backen. Anmerkungen: Den ersten Knet-Durchgang erledigt meine Kuechenmaschine. Die Buttermilch-Buttermischung erwaerme ich in der Mikrowelle. Den Teig lasse ich im ausgeschalteten, vorher auf 50 Grad aufgeheiztem Backofen gehen. Bei dem zweiten - per Hand - Kneten haeufele ich etwas Mehl auf die Knetflaeche, da ich mir nie sicher bin, ob der Teig nicht klebt. Ich knete dann soviel Mehl unter, dass der Teig glatt zu formen ist. Variation 1: Besonders locker wird das Brot, wenn man nach dem ersten "Gehen" ca. einhundert Gramm geriebene, gekochte Kartoffeln unterknetet. Dabei immer wieder etwas Mehl mit einkneten, bis. . . s. o. Variation 2 bis . . . : Unter diesen Basis-Hefeteig kann man nach dem ersten Gehen alle Sorten Nuesse, gehackt oder gemahlen, Mandeln, Pinienkerne etc. mischen. mit einer entsprechenden Menge Zucker wird daraus ein Buttermilchstuten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9422 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 11470 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?
Low Carb ist ein englischer Begriff und bedeutet übersetzt „wenig Kohlenhydrate“. Bei dieser Diät geht es darum, die Kohlehydratzufuhr deutlich zu reduzieren. Jetzt heißt es weg mit Kartoffeln, Nudeln und Reis.
Thema 100619 mal gelesen | 02.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |