Rezept Weintraubenstrudel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weintraubenstrudel

Weintraubenstrudel

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28329
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5403 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löwenzahnwurzeltee !
Anregend für Galle , Leber und Niere , baut neue Magensäure auf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Strudelteig
750 g Kernfreie Weintrauben
2  Eidotter
20 g Staubzucker
- - Zimt
- - Zitronenschale; gerieben
2  Eiklar
20 g Kristallzucker
30 g Haselnuesse; feingerieben
20 g Mehl
30 g Butter; zum Bestreichen
- - Staubzucker; zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Weintraubenstrudel:

Rezept - Weintraubenstrudel
Eidotter mit Staubzucker, Zimt und Zitronenschale schaumig ruehren. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und in den Abtrieb ruehren. Zuletzt die Haselnuesse mit Mehl vermischen und unter die Masse heben. Mit dieser Masse 2/3 des ausgezogenen Teiges bestreichen, darauf die gewaschenen, abgetropften Weintrauben streuen, den restlichen Teig mit Butter bepinseln, dicke Teigraender wegschneiden, einrollen und auf ein befettetes Backblech legen; mit Butter bestreichen und bei 190 Grad ca. 20 Minuten backen. Mit Zucker bestreuen und portionieren. :Fingerprint: 21621289,101318692,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7385 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15490 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 9598 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |