Rezept Weinsuppe oder "Freud und Leid"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weinsuppe oder "Freud und Leid"

Weinsuppe oder "Freud und Leid"

Kategorie - Suppe, Schinken, Wein, Regionales, Holstein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25907
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4143 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würze für das Grillfleisch !
Streuen Sie ein paar Wacholderbeeren, Lorbeer- oder Rosmarinblätter in die Glut Ihres Grills. Das gegrillte Fleisch bekommt eine besonders würzige Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Schinkenknochen
- - oder
1  Schinkeneisbein, geraeuchert
400 g Katenschinken, am Stueck
1 Bd. Suppengruen
1 gross. Zwiebel
1 1/2 l Wasser
100 g grosse Gerstengraupen
100 g Sultaninen
1 l lieblicher Weisswein
200 ml Sahne
2  Eigelbe
- - Zucker
- - Pfeffer
- - Curry
- - Stutenweissbrot
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Weinsuppe oder "Freud und Leid":

Rezept - Weinsuppe oder "Freud und Leid"
1. Schinkenknochen bzw. Schinkeneisbein ueber Nacht waessern, Katenschinken 2 Stunden dazulegen, abspuelen. 2. Mit frischem Wasser zum Kochen bringen, abschaeumen. Das geputzte und kleingeschnittene Suppengruen und die gehackte Zwiebel dazugeben. Bei mittlerer Hitze 60 Minuten kochen lassen. Schinken herausheben und abkuehlen lassen. Suppe durch ein Tuch seien. 3. Graupen und Sultaninen darin auf mittlerer Flamme 15 Minuten garen. Wein unterruehren, einmal aufkochen. 4. Mit Sahne und Eigelb abruehren, mit Zucker, Pfeffer und einer Prise Curry abschmecken. 5. Sehr heiss servieren. Zu der Suppe reicht man gebuttertes Stutenweissbrot mit aufgeschnittenen Scheiben des abgekochten Katenschinkens.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 5897 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7977 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 6161 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |