Rezept Weinkraut Mit Zitronengras Und Scampi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weinkraut Mit Zitronengras Und Scampi

Weinkraut Mit Zitronengras Und Scampi

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25007
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2745 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter einfieren !
Butter kann über mehrere Monate gefroren aufbewahrt werden, wenn sie luftdicht verschlossen wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
6  Scampischwänze
2  Schalotten; fein gehackt
200 g Sauerkraut; frisch aus dem Fass
1  Knoblauchzehe; fein geschnitten
1/2  Stange Zitronengras; fein geschnitten
2  Schuß Curry
1/2  Schuß Safran
1/2  Stange Staudensellerie; in kleinen Würfel geschnitten
1 Tl. Bio-Gemüsebrühenpulver
1/4 l Trockenen Weißwein
- - Butter
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Weinkraut Mit Zitronengras Und Scampi:

Rezept - Weinkraut Mit Zitronengras Und Scampi
Die Scampischwaenze auspuhlen und den Darm entfernen. Mit Pfeffer und Salz wuerzen und von allen Seiten in Butter sanft anbraten. Anschliessend warmstellen. Schalotten und Staudensellerie mit etwas Butter in einem Topf glasig duensten, den Knoblauch etwas spaeter dazugeben. Das Gemuese sollte nicht braun werden, deshalb bei maessiger Hitze anschwitzen. Wein, Sauerkraut, Zitronengras, Curry, Safran und Gemuesebruehenpulver in den Topf geben. Mit einer Gabel vermengen, pfeffern und salzen. Bei geschlossenem Deckel zehn Minuten kochen lassen (Dosenkraut nur 2 Minuten kochen); die Fluessigkeit sollte restlos verfluechtigt sein. Daher alles evtl. ohne Deckel bei grosser Hitze reduzieren. Anschliessend einen Essloeffel Butter untermischen. Das Kraut mit den Scampi anrichten. Rezepte fuer 2 Personen von Vincent Klink, Restaurant Wielandshoehe, Stuttgart

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6124 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?
Messer, Gabel, Löffel - das Dreigestirn des Bestecks scheint uns in der westlichen Welt unverzichtbar. Dass es auch anders geht, ist zwar bekannt, wird aber nicht wirklich ernst genommen.
Thema 12121 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9175 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |