Rezept Weinkoch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weinkoch

Weinkoch

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29378
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3510 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Badewanne als Kühlschrank !
Oft reicht der Kühlschrank gar nicht aus, um alle Getränke für die Party kalt zu stellen. Nehmen sie doch einfach Ihre Bade- oder Duschwanne. Legen Sie Eisstücke hinein und schon haben Sie einen Riesenkühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
140 g Zucker
7  Dotter
1/2  Zitrone, Schale von
- - Zimt
7  Eiklar
110 g Biskuitbroesel
50 g Butter
- - Butter und
- - Zucker, fuer die Form
63 ml Weisswein
375 ml Rotwein
100 g Zucker
1/2  Zitrone, Schale von
2  Gewuerznelken
1  Zimtstange, kleines Stueck
Zubereitung des Kochrezept Weinkoch:

Rezept - Weinkoch
Zucker, Dotter und feingehackte Zitronenschalen werden schaumig geruehrt, mit ein wenig Zimt, dem festen Schnee von Eiklar, mit Biskuitbroeseln und mit lauwarmer, zerlassener Butter leicht vermengt. Das Gemenge wird in einer befetteten und bezuckerten Puddingform in Dunst gekocht. Ungefaehr nach halbstuendiegen Kochen uebergiesst man das Koch mit Weisswein, worauf man es noch eine halbe Stunde kochen laesst. Vor dem Anrichten wird das Weinkoch aus der Form gestuerzt und mit Gluehwein aufgetragen. Gluehwein: :Rotwein wird mit Zucker, Zitronenschalen, Gewuerznelken und ganzem Zimt aufgekocht, geseiht und heiss aufgetragen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 14646 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4677 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 7242 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |