Rezept Weinbrand Feigen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weinbrand-Feigen

Weinbrand-Feigen

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18465
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4267 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  bis 8 frische Feigen
- - Schale und Saft von 2 Limetten (unbehandelt)
100 g Zucker (oder evtl. ca. 80 g Honig)
1/4  Liter Wasser
1/2  Liter Weinbrand
Zubereitung des Kochrezept Weinbrand-Feigen:

Rezept - Weinbrand-Feigen
Haut der Feigen vorsichtig abziehen. Feigen in ein schoenes Glas legen. Schale der Limetten sehr duenn abschaelen und in kochendem Wasser kurz blanchieren. Zu den Feigen in das Glas geben. Zucker (oder Honig) und Wasser zum Kochen bringen und offen etwa 20 Minuten koecheln lassen. Limettensaft und Weinbrand einruehren. Sofort noch heiss - ueber die Feigen giessen. Abgekuehlt verschliessen. Kuehl aufbewahren. Fuer 1 Liter-Glas, 2 Monate haltbar Anmerkung: Mit Honig hab ich es noch nicht probiert!! ** Gepostet von: Gisela Langsch Stichworte: Eingelegtes, Alkoholisch, Weinbrand, Feigen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 11202 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Anna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am KochtopfAnna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am Kochtopf
Wie so viele weibliche Spitzenköchinnen entdeckte auch Anna Sgroi ihre Berufung auf Umwegen. Die Vorliebe für scharfe Schneidewerkzeuge war zwar ebenso vorhanden, wie überbordende Kreativität.
Thema 5884 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6840 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |