Rezept Weinblaetter mit Kraeuterfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weinblaetter mit Kraeuterfuellung

Weinblaetter mit Kraeuterfuellung

Kategorie - Zwiebel, Reis, Kraeuter, Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26238
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5591 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsereste recyclen !
Trockene Käsereste mag meist niemand mehr essen. Wenn man sie reibt und in heißer Milch schmilzt, kann man daraus mit ein paar Gewürzen und Instant-Bouillon eine prima Käsesauce zaubern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
200 g Zwiebeln
1/2 Tas. Olivenoel
100 g Langkornreis
1/2 l Kochendes Wasser
2 El. Pinienkerne
2 El. Kernlose Rosinen
- - Salz und schwarzer Pfeffer
1  Zitrone
3 El. Gehackte Kraeuter
- - (Dill, Estragon, Petersilie)
200 g Eingelegte Weinblaetter
- - Oder 24 frische Weinblaetter
Zubereitung des Kochrezept Weinblaetter mit Kraeuterfuellung:

Rezept - Weinblaetter mit Kraeuterfuellung
Die Zwiebeln werden geschaelt und gehackt und in erhitztem Oel (1/4 Tasse) in einer Bratpfanne angeduenstet, bis sie glasig sind. Dann geben Sie den gewwaschenen und abgetropften Reis dazu, ruehren ihn einige Minuten im heissen Oel und giessen 1/4 Liter kochendes Wasser an. Anschliessend kommen Pinienkerne und Rosinen, Salz und Pfeffer dazu, und der Reis soll zugedeckt solange duensten, bis das Wasser verkocht ist (8-10 Minuten). Sie schmecken bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer ab und geben auch den Zitronensaft und die gehackten Kraeuter dazu; dann fuellen Sie den Reis in eine Schuessel zum abkuehlen. Inzwischen werden die Weinblaetter vorbereitet. (Diese Blaetter sind Z.Bsp. in Griechischen Geschaeften zu bekommen). Sie werden einige Minuten in kaltem Wasser eingeweicht und dann zum Trocknen auf einen Rost gelegt. Wenn Sie frische Weinblaetter verwenden, tauchen Sie sie fuer 2-3 Minuten in kochendes Wasser und lassen sie dann trocken werden. Sobald die Fuellung kalt ist, geben Sie einen gehaeuften Loeffel voll auf jedes Blatt, schlagen zuerst die Seiten ein und rollen dann die Blaetter lose zusammen. Sie duerfen nicht zu fest eingedreht werden, weil der Reis noch ein wenig quillt. Einige Weinblaetter werden auf den Boden einer grossen Pfanne gelegt, darueber die gefuellten Blaetter. Giessen Sie das restliche Olivenoel, 2 Essloefel Zitronensaft und das uebrige heisse Wasser darueber und beschweren Sie die gefuellten Weinblaetter mit einem Teller. Das ganze muss nun noch einmal 45 Minuten kochen und soll anschliessend in der Pfanne abkuehlen. Die gefuellten Weinblaetter weren auf einen Teller angerichtet und mit etwas Zitronensaft betraeufelt. Sehr zu empfehlen als Vorspeise oder als kleinen Imbiss in gemuetlicher Runde.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 5320 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36224 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Lussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit RezeptideeLussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit Rezeptidee
Zu den traditionellen schwedischen Festen gehört in der Vorweihnachtszeit das Luciafest. Dieses Fest fällt auf den 13. Dezember und wird in den christlichen Kirchen als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gefeiert.
Thema 13439 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |