Rezept Wein Fondue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wein-Fondue

Wein-Fondue

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18568
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10007 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löffeltest !
Garprobe bei Braten: mit einem Löffel auf den Braten drücken. Gibt das Fleisch stark nach, ist es innen noch roh, gibt es leicht nach, ist es medium, gibt es kaum mehr nach, ist es durchgebraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Rinderleber; wahlweise
- - Schweineleber
200 g Schweinefilet
200 g Kalbsfilet
200 g Putenschnitzel
0.7 l Weisswein; nicht zu herb
- - Wacholderbeeren; nach Bedarf
- - schwarze Pfefferkoerner
- - Pimentkoerner
1/2  Gewuerznelke
500 g Roggentoastbrot
4 El. Emmentaler; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Wein-Fondue:

Rezept - Wein-Fondue
Die verschiedenen Fleischsorten kurz waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stuecke schneiden. Alles getrennt in kleine Schuesselchen fuellen Weisswein in den Fonduetopf giessen. Auf dem Rechaud erhitzen. Die in ein Leinentuch gebundenen Gewuerze hineingeben und mitkoecheln lassen. Roggentoastbrot (4 Scheiben zurueckbehalten) nach Belieben roesten. Alle Scheiben senkrecht und waagerecht vierteln, so dass quadratische Brotwuerfel entstehen. Mit Fonduegabeln die Fleischwuerfel in den leicht koechelnden Wein geben. Nach Belieben garen. Toastwuerfel in die Sosse tunken. Der zum Schluss verbleibende Wein wird zu gleichen Teilen in vier Suppentassen gegossen. Die restlichen 4 Toastscheiben roesten. Sofort mit geriebenem Kaese bestreuen und als Suppeneinlage servieren. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Fondue, Fondue, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 7119 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 9152 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7769 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |