Rezept Weihnachtsscholle auf grosser Fahrt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weihnachtsscholle auf grosser Fahrt

Weihnachtsscholle auf grosser Fahrt

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8493
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2918 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen will nicht aus der Form !
Will sich der Kuchen einmal nicht aus der Backform lösen, dann stellen Sie die Form nach dem Backen kurz auf ein feuchtes Tuch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 gross. Schollen
1  knapper El. Mehl
120 g Butterschmalz
250 g frische Champignons
1 1/2  Zitronen
30 g Butter
1/2 Glas trockener Weisswein 6 El. Sahne
- - Salz
- - Pfeffer nach Geschmack
150 g ausgepulte Nordseekrabben
1  Bd. Petersilie
1 1/2  Gurken
1/8  suesse Sahne
1/8  saure Sahne
1  Bd. Dill
- - Salz
1  Pr. Zucker - nach Geschmack
- - Salzkartoffeln
- - Gurkensalat
Zubereitung des Kochrezept Weihnachtsscholle auf grosser Fahrt:

Rezept - Weihnachtsscholle auf grosser Fahrt
Gurkensalat zubereiten, abschmecken, kuehlstellen. Geschaelte Kartoffeln zum Kochen vorbereiten, waehrend der Zubereitung von Sosse und Fisch rechtzeitig zum Kochen bringen. Schollen mit einem schmalen, haarscharfen Messer auf der Rueckenseite in der Mitte laengs bis zur Hauptgraete einschneiden, mit dem Messer vom Mittelschnitt ausgehend das Fleisch nach beiden Seiten loesen. Die Mittelgraete wird freigelegt. Die Filets sind dann noch an den Raendern mit dem Fisch verbunden. Beide Filets zu den Seiten hin einschlagen, so wie in dem Film. Backofen zum Warmhalten der Schollen und der Sosse vorheizen. Champignons putzen, kleinschneiden, mit Zitrone betraeufeln (Farbe). Butter erhitzen, Pilze duensten (nicht weichwerden lassen!). Mit einem Schaumloeffel herausnehmen und warmstellen. Sud mit einem knappen Essloeffel Mehl verruehren, Wein unter staendigem Ruehren hinzufuegen, auf kleiner Flamme das Mehl etwas ausquellen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pilze hineingeben, warmstellen. Je 30 g Butter in den Pfannen erhitzen. 2 Schollen salzen und mit Mehl innen und aussen bestaeuben. Schollen mit beiden Haenden, mit der eingeklappten Oberseite zuerst in die heisse Pfanne legen. Zum Wenden 2 Heber benutzen. Konzentrieren Sie sich gut auf dieses Manoever, es gibt nur einen Versuch! Zwei Schollen im Ofen warmstellen, mit Folie locker bedecken. Scholle 3 und 4 braten. Zitronenscheibchen schneiden. Teller vorwaermen, Schollen auflegen, die aufgeschlagene Mitte jeweils mit Champignons und Weincreme fuellen, Nordseekrabben und die gehackte, glatte Petersilie darueberstreuen, mit je 3 Scheiben Zitrone anrichten und sofort servieren. Kartoffeln und Gurkensalat werden extra gereicht. ** From: Torsten_crull%pe@zermaus.zer.sub.org Date: Sun, 09 Jan 1994 19:31:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Aus NORDTEXT vom 08.01.94 (/VTX/REZEPTE) Stichworte: Fischgerichte, Schollen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13730 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Whisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige GoldWhisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige Gold
Um ihn herum ranken sich Mythen und Legenden, Abenteuergeschichten von Schmugglern und der Flair der großen, weiten Welt:
Thema 7221 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18344 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |