Rezept Weihnachtsplaetzchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Weihnachtsplaetzchen

Weihnachtsplaetzchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14037
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 22169 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Fetthaltige Plätzchen !
Sind Ihre Plätzchen sehr fetthaltig, dann können Sie sich das Einfetten des Backbleches ersparen. Aber stäuben Sie etwas Mehl darauf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Eier
250 g Butter
2  Eigelb
250 g Zucker (ich nehme 200g)
2  Paeckchen Vanillinzucker
500  gesiebtes Mehl
2 El. Kondensmilch
Zubereitung des Kochrezept Weihnachtsplaetzchen:

Rezept - Weihnachtsplaetzchen
3 Eier hartkochen, Eigelb durch ein Haarsieb streichen, mit Butter, 1 rohen Eigelb, Zucker und Vanillinzucker schaumig ruehren. Mehl unterkneten. 1-2 Stunden kaltstellen. Auf bemehlten Backbrett 1/2 cm dick auswallen, mit Foermchen ausstechen, auf gefettetem Blech legen. 1 Eigelb mit der Kondensmilch verruehren und die Plaetzchen bestreichen. Backofen auf 175 Grad vorheizen, ca. 18 Minuten. Bei mir reichten 18 Minuten nicht eher, wohl das doppelte. Selber ausprobieren. Ausserdem riss der Teig ein wenig beim Ausrollen und deshalb habe ich ihn in Etappen ausgerollt, was etwas zeitaufwendiger ist. Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, warum er reisst. Manchmal soll man ja Fluessigkeit dazugeben, aber die ersten Plaetzchen waren so gut, dass ich den Teig nicht verfremden will und noch schlimmer als zu trockener Teig ist fuer mich ein zu klebriger. Nun, vielleicht hat je jemand einen Tip. ** Gepostet von Barbara Bark Date: Fri, 11 Nov 1994 Stichworte: Gebaeck, Weihnachten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 34575 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Japanische Teezeremonie - Kultur und TraditionJapanische Teezeremonie - Kultur und Tradition
Wie man um ein simples Getränk ein kulturell höchst raffiniertes Ritual entwickeln kann, zeigt Ostasien, genauer: die traditionelle japanische Teezeremonie.
Thema 4445 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 17169 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |