Rezept Waterzooi (Eintopf aus Nordseefischen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Waterzooi (Eintopf aus Nordseefischen)

Waterzooi (Eintopf aus Nordseefischen)

Kategorie - Fisch, Weichtier, Krustentier, Eintopf, Belgien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29506
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5518 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
2 kg Nordseefische; frisch sowie Muscheln und Krustentiere
125 g Schalotten
500 ml Fischfond
500 ml trockener Weisswein
400 g Lauch
1/2  Selleriestange
400 g Moehren
150 g Butter
500 ml Sahne
3 El. Petersilie; feingehackt
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz
- - Arthur Heinzmann im Februar 1997 aus Culinaria Bertelsmann Club/Verlag
Zubereitung des Kochrezept Waterzooi (Eintopf aus Nordseefischen):

Rezept - Waterzooi (Eintopf aus Nordseefischen)
Die Fische ausnehmen und filetieren, Muscheln und Krustentiere gruendlich putzen. Die Schalotten schaelen, fein hacken und mit Fischen, Muscheln und Krustentieren in einem Sud aus Fischfond und Weisswein pochieren. Das restliche Gemuese putzen, in feine Streifen schneiden und in 1/3 der Butter anduensten; durch ein Sieb passieren und die Fluessigkeit auffangen. Fische, Muscheln und Krustentiere aus dem Sud nehmen, die Gemuesebruehe hinzufuegen und die Fluessigkeit reduzieren. Die Sahne hinzufuegen und nochmals einkochen lassen, dann die restliche Butter unterziehen. Die Krustentiere aus der Schale brechen und mit Fischen und Muscheln sowie dem Gemuese in eine feuerfeste Terrine geben, mit der Sauce uebergiessen. Nochmals kurz aufkochen, mit Petersilie bestreuen und servieren. Dazu passt ein Chardonnay.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 18090 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12230 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13661 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |