Rezept Waterzooi (Eintopf aus Nordseefischen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Waterzooi (Eintopf aus Nordseefischen)

Waterzooi (Eintopf aus Nordseefischen)

Kategorie - Fisch, Weichtier, Krustentier, Eintopf, Belgien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29506
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5436 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
2 kg Nordseefische; frisch sowie Muscheln und Krustentiere
125 g Schalotten
500 ml Fischfond
500 ml trockener Weisswein
400 g Lauch
1/2  Selleriestange
400 g Moehren
150 g Butter
500 ml Sahne
3 El. Petersilie; feingehackt
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz
- - Arthur Heinzmann im Februar 1997 aus Culinaria Bertelsmann Club/Verlag
Zubereitung des Kochrezept Waterzooi (Eintopf aus Nordseefischen):

Rezept - Waterzooi (Eintopf aus Nordseefischen)
Die Fische ausnehmen und filetieren, Muscheln und Krustentiere gruendlich putzen. Die Schalotten schaelen, fein hacken und mit Fischen, Muscheln und Krustentieren in einem Sud aus Fischfond und Weisswein pochieren. Das restliche Gemuese putzen, in feine Streifen schneiden und in 1/3 der Butter anduensten; durch ein Sieb passieren und die Fluessigkeit auffangen. Fische, Muscheln und Krustentiere aus dem Sud nehmen, die Gemuesebruehe hinzufuegen und die Fluessigkeit reduzieren. Die Sahne hinzufuegen und nochmals einkochen lassen, dann die restliche Butter unterziehen. Die Krustentiere aus der Schale brechen und mit Fischen und Muscheln sowie dem Gemuese in eine feuerfeste Terrine geben, mit der Sauce uebergiessen. Nochmals kurz aufkochen, mit Petersilie bestreuen und servieren. Dazu passt ein Chardonnay.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7425 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Käsekuchen - Quark alles andere als KäseKäsekuchen - Quark alles andere als Käse
Es gibt eine Menge Lebensmittel (Käsekuchen) mit einem besseren Image - umgangssprachlich ist Quark zum Synonym für Unfug oder Quatsch geworden.
Thema 9279 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 10803 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |