Rezept WARMER ZUCKERSCHOTEN SALAT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept WARMER ZUCKERSCHOTEN-SALAT

WARMER ZUCKERSCHOTEN-SALAT

Kategorie - Salat, Warm, Zuckerschot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26749
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6032 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Steife Schlagsahne !
Wird die Schlagsahne nicht steif, dann fügen Sie während des Schlagens ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Süßen sollten Sie die Sahne erst ganz zum Schluss mit Puder- oder einem Päckchen Vanillezucker. Man kann statt des Zitronensaftes auch Eiweiß daruntermischen, welches aber kühl sein muss, bevor man es steif schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Zuckerschoten
200 g Sm Moehren
3  Lauchzwiebeln
1  Petersilienwurzel
- - Salz, Pfeffer
1  Kaestchen Kresse
2  Stengel Zitronenmelisse
4 El. Sonnenblumenoel
3 El. Sherryessig
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept WARMER ZUCKERSCHOTEN-SALAT:

Rezept - WARMER ZUCKERSCHOTEN-SALAT
Gemuese putzen, von den Zuckerschoten eventuell Faeden abziehen. Moehren laengs in duenne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln in Stuecke schneiden, Petersilienwurzel in Streifen schneiden. Die Zukkerschoten in kochendem Wasser 2 Min. blanchieren, in Eiswasser tauchen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln ebenso blanchieren. Danach Moehren und Petersilienwurzel 3 Min. blanchieren und in Eiswasser tauchen. Das Gemuese in ein Sieb geben und zugedeckt warm halten. Kresse mit der Kuechenschere abschneiden, Zitronenmelisse-Blaettchen abzupfen, waschen und trockentupfen. Oel, Essig, je 1 Prise Salz und Pfeffer zu einer Marinade verruehren. Gemuese und Kraeuter auf Teller verteilen, mit dem Dressing betraeufeln. Sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36409 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?
Das geht runter wie Butter, butterzart, nun mal Butter bei die Fische - unsere Sprache ist reich an Redewendungen, die um die Butter kreisen. Und fast immer ist die Butter positiv besetzt.
Thema 10470 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Holunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und VitaminreichHolunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und Vitaminreich
Der schwarze Holunder ist einer der am häufigsten vorkommenden Sträucher in Mitteleuropa. Als nährstoffliebende Pflanze gehört er zu den Kulturfolgern des Menschen. Schon seit der Steinzeit ist er in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.
Thema 15043 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |