Rezept Warme Apfeltarte Mit Karamelroyal Und Vanilleeis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Warme Apfeltarte Mit Karamelroyal Und Vanilleeis

Warme Apfeltarte Mit Karamelroyal Und Vanilleeis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29154
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4579 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grüne Avocadocreme !
Avocadocreme oder Avocadoscheiben bleiben schön grün, wenn man gleich nach dem Schneiden der Avocado das Fleisch in Zitronensaft einlegt oder es damit beträufelt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Blaetterteig
80 g Butter
130 g Zucker
9 El. Zitronensaft
1  Boskoop-Apfel, gross in 12 Stuecke geschnitten
8 cl Calvados
1  Ei
2  Eigelb
180 ml Schlagsahne
250 g Creme fraiche
30 g Puderzucker
- - Vanilleeis
- - COOKNET : 235:570/210 FIDO : 2:2487/3008.6
Zubereitung des Kochrezept Warme Apfeltarte Mit Karamelroyal Und Vanilleeis:

Rezept - Warme Apfeltarte Mit Karamelroyal Und Vanilleeis
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Blaetterteig ausrollen, vier Tartlettfoermchen damit auslegen, mit Backpapier und Linsen abdecken und 15 Minuten blind backen. Danach Papier mit Huelsenfruechten entfernen, Temperatur auf 160 Grad reduzieren. Butter, Zucker und 2/3 des Zitronensaftes karamelisieren, Apfelstuecke dazugeben, glasieren und mit der Haelfte des Calvados abloeschen. Alles auf ein Sieb geben und die Fluessigkeit abtropfen lassen. Den Karamelsaft mit Ei, Eigelb und Schlagsahne verruehren. Karamelfluessigkeit und Apfelstueckchen in die Foermchen geben und im 160 Grad heissen Backofen 15 Minuten stocken lassen. Creme fraiche mit dem restlichen Calavados, Zitronensaft und dem Puderzucker verquirlen, auf vier Teller verteilen, mit Apfeltarte und den Vanilleeis anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Curry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach ExotischCurry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach Exotisch
Kein anderes Gewürz erhitzt die Gemüter der Feinschmecker so sehr wie Curry - und das vor allem deshalb, weil Curry gar kein einzelnes Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen ist.
Thema 6461 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 28690 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9649 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |