Rezept Wan Tan Trauben Lasagne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wan Tan-Trauben-Lasagne

Wan Tan-Trauben-Lasagne

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5638
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3008 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mandarinen !
Helfen die Wiederstandsfähigkeit aufzubauen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Cointreau
- - Fett zum Fritieren
- - Honig
1 Dos. Mandelblättchen
- - Puderzucker
- - Sahne
- - Sahnesteif
1 Dos. Wan Tan Teig
1  Schale Weintrauben, blau
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 08. 05. 2000
Zubereitung des Kochrezept Wan Tan-Trauben-Lasagne:

Rezept - Wan Tan-Trauben-Lasagne
Zubereitung: Wan-Tan-Blaetter in heissem Fett fritieren, Mandelblaetter roesten. Sahne mit Sahnesteif schlagen, mit etwas Cointreau und Honig verfeinern. Trauben halbieren und entkernen. Auf ein fritiertes Wan Tan Blatt etwas Sahne geben, dann mit Mandelblaettchen bestreuen, Trauben daraufgeben, wieder ein Wan Tan Blatt darueberlegen und so abwechselnd schichtweise ein kleines Tuermchen erstellen. Zum Schluss mit Puderzucker bestaeuben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5325 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13720 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 35852 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |