Rezept Walnusstorte mit Sauerkirschmarmelade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walnusstorte mit Sauerkirschmarmelade

Walnusstorte mit Sauerkirschmarmelade

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7645 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Chutney !
Indische Tafelsoße aus Zwiebeln und Früchten, meist sehr scharf. Als Beilage zu Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
170 g Walnuesse
20 g Dinkel; fein gemahlen
1 Tl. Kakao
1  Prise Ceylonzimt
4  Eier; getrennt
5 El. Wasser, warm
100 g Akazienhonig
280 g Sauerkirschmarmelade
1 Tl. Zitronensaft
400 g Sahne
- - ungehaertetes Kokosfett Pergamentpapier
Zubereitung des Kochrezept Walnusstorte mit Sauerkirschmarmelade:

Rezept - Walnusstorte mit Sauerkirschmarmelade
Den Boden der springform mit gefettetem Pergamentpapier auslegen. Den Rand nicht einfetten. Die Nuesse fein reiben. Das Dinkelmehl, den Kakao und den Zimt untermischen. die Eigelbe und das Wasser mit dem Schneebesen der Kuechenmaschine leicht schaumig ruehren. Den Honig langsam dazulaufen lassen und alles zu einer dicken, hellgelben Creme schlagen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Eiweisse steif schlagen. Den Eischnee abwechselnd mit der Nussmischung auf die Eigelbcreme geben. Alles vorsichtig unterziehen. Die Masse in die form fuelle und glatt streichen. Die Torte auf der 2. Schiene von unten 35-40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskuehlen lassen. Dann auf eine Tortenplatte stuerzen und das Papier abziehen. Moeglichst erst am naechsten Tag einmal durchschneiden. Die Marmelade glatt ruehren und evtl. mit etwas Zitronensaft leicht saeuerlich abschmecken. Einen Teil der Marmelade auf den unteren, den Rest auf den oberen Boden streichen. Die Sahne steif schlagen. Die Haelfte auf den unteren Boden verteilen, den oberen Boden auflegen und ein Sahnegitter aufspritzen. Den Rand mit der restlichen Sahne bestreichen. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Wed, 30 Nov 1994 Stichworte: Backen, Kuchen, Walnuss, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4042 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7002 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8389 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |