Rezept Walnusstafeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walnusstafeln

Walnusstafeln

Kategorie - Gebaeck, Plaetzchen, Weihnachten, Nuss/mandel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27708
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4589 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 80 Portionen / Stück
200 g Bitterschokolade
250 g Butter, weich
6  Eier
200 g Zucker
200 g Walnusskerne; gehackt
100 g Mehl
1 Tl. Nelken, gemahlen
1 Tl. Zimt, gemahlen
1/2 Tl. Kardamom, gemahlen
- - Fett fuers Blech
200 g Aprikosenkonfituere
200 g Kuchenglasur
80 g Walnusshaelften z. Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Walnusstafeln:

Rezept - Walnusstafeln
Die Schokolade aufloesen, etwas abkuehlen lassen. Butter mit dem Handruehrer schaumig ruehren. Die Eier trennen. Eigelb, Zucker und die aufgeloeste Schokolade dazugeben und gut verruehren. Eiweiss steif schlagen und abwechselnd mit gesiebtem Mehl, Walnuessen und den Gewuerzen unter die Schokoladenmasse heben. Teig auf das gefettete Backblech geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 175oC 25 Minuten backen. Aprikosenkonfituere durch ein Sieb streichen, die noch warme Kuchenplatte damit bestreichen. Kuchenglasur aufloesen, ebenfalls auf die Kuchenplatte streichen. Mit einem scharfen Messer Quadrate von 4x4 cm markieren, jeweils eine Walnusshaelfte in die Mitte setzen. Die ausgekuehlte Kuchenplatte in Quadrate schneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4121 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 11086 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 11951 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |