Rezept Walnußkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walnußkuchen

Walnußkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24564
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17787 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Suppenwürze aus dem Tee-Ei !
Wenn Sie ihre Gewürze in ein Tee-Ei geben, können Sie dieses nach Fertigstellung des Gerichts ganz einfach wieder herausnahmen. Z.B. Lorbeerblätter oder Nelken, die man ja auch nicht mitisst, muss man nicht lange suchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Hefeteig nach Grundrezept 2,
- - halbe Menge für ein Kuchenblech
100 g Margarine
100 g Zucker
1  Ei
150 g Haselnüsse, gemahlene
5  Kaffeesahne
1  Gläschen Rum
1/2  Gläschen Rumaroma
350 g Walnüsse (ohne Schalen)
350 ml Milch
75 g Zucker
1  Puddingpulver Vanillegeschma
125 g Butter
150 g Schokolade, bittere
50 g Kokosfett
1  Öl
Zubereitung des Kochrezept Walnußkuchen:

Rezept - Walnußkuchen
Margarine und Zucker schaumig schlagen, Ei, gemahlene Haselnüsse und die Kaffeesahne zufügen, rühren, Rum und Rumaroma zugeben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Auf den ausgerollten Hefeteig streichen und mit Walnußhälften dicht belegen. Backen. Auskühlen lassen. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen steifen Vanillepudding (reduzierte Flüssigkeitsmenge!) bereiten. Abkühlen lassen. Die Butter schaumig schlagen und den Pudding löffelweise verrühren. Die Creme soll gut streichfähig sein. Die Vanillebuttercreme dünn auf die Walnüsse bringen. Fest werden lassen. Abschließend mit einer Glasur überziehen. Dafür die Schokolade im Wasserbad erhitzen, mit Öl und zerlassenem Kokosfett geschmeidig rühren und dünn auftragen. Backzeit: 20-25 Minuten Hitze: 180° -200° C Ein knackiger, bißfester und optisch sehr schöner Kuchen, der sich großer Beliebtheit erfreut

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 6101 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9522 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15614 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |