Rezept Walnusskekse mit Marzipanrand

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walnusskekse mit Marzipanrand

Walnusskekse mit Marzipanrand

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17066
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3994 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beize für das Fleisch !
Bauchfleisch, Schulter und jedes Fleisch, welches nicht von Haus aus zart ist, sollten Sie über Nacht in eine Beize aus Buttermilch, Sauermilch oder Rotwein legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
1  gestr. Tl. Backpulver
100 g Zucker
1  Pk. Vanillezucker
1  Prise Salz
1 Tropfen Bittermandeloel
2 Tropfen Rum Aroma
1  Msp. Kardamom
1  Ei
100 g Butter
100 g geriebene Walnusskerne
400 g Marzipanrohmasse
150 g Aprikosenmarmelade
- - (durch ein Sieb streichen)
- - Belegkirschen (in kleine Stuecke schneiden)
Zubereitung des Kochrezept Walnusskekse mit Marzipanrand:

Rezept - Walnusskekse mit Marzipanrand
Fuer den Teig die Zutaten in angegebener Reihenfolge verkneten und den Teig eine Weile kalt stellen. Den Teig duenn ausrollen, mit einer runden Form (3 cm) Plaetzchen ausstechen. Bei 175 -200 ca. 10 Min. backen. Fuer die Fuellung die Marzipanrohmasse mit der Aprikosenmarmelade zu einer geschmeidigen Masse verruehren. Die Haelfte der erkalteten Plaetzchen auf der Unterseite mit etwa 1/3 der Marzipanmasse bestreichen, die uebrigen Plaetzchen mit der Unterseite darauflegen und die Kekse auf ein Backblech legen. Die restliche Marzipanmasse in einen Spritzbeutel mit kleiner gezackter Tuelle fuellen und als Kranz auf die Kekse spritzen. Mit den Belegkirschen garnieren. Die Kekse solange unter den vorgeheizten Grill legen, bis sie hellbraun sind. ** Gepostet von: Stefan Schnitzler Stichworte: Plaetzchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 6450 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1
Vitamine braucht jeder Mensch, durch sie aktivieren wir unsere natürliche Energie und unseren Stoffwechsel, wir werden dadurch aktiv und leistungsfähig.
Thema 7892 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3784 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |