Rezept Walnussgnocchi mit Waldpilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walnussgnocchi mit Waldpilzen

Walnussgnocchi mit Waldpilzen

Kategorie - Teigwaren, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28418
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2703 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch aus der Tiefkühltruhe !
Ist der Fisch erst einmal angetaut, muss er gleich verbraucht werden. Tiefgekühlten Fisch erst kurz vor dem Verzehr kaufen. Wenn das nicht möglich ist, nehmen Sie eine Kühltasche mit zum Einkaufen, oder Sie wickeln den Fisch dick in Zeitungspapier ein. Daheim gleich in das Gefrierfach oder in die Tiefkühltruhe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln, mehlig kochend
80 g geroestete Walnusskerne, gemahlen
2 Tl. geroestete Walnusskerne, gehackt
50 g Hartweizengriess
100 g Mehl, ca.
150 g Waldpilze
1  Schalotte, fein gewuerfelt
1  Tomate, gewuerfelt
1/2 Tl. Thymian, fein geschnitten
2 Tl. Preiselbeeren
2 El. (-3) Butter
1 El. (-2) Walnussoel
- - Olivenoel zum Anbraten
- - Muskat
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Walnussgnocchi mit Waldpilzen:

Rezept - Walnussgnocchi mit Waldpilzen
Die Kartoffeln kochen, pellen, durch die Presse druecken und ausdampfen lassen. Gemahlene Walnusskerne, Griess und Mehl zu den Kartoffeln geben, mit Salz und Muskat wuerzen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Nicht kneten, sonst wird der Teig zaeh und klebrig. Aus dem Teig Kugeln formen und diese ueber eine Gabel abrollen. Die Gnocchi in leicht koechelndem Salzwasser ca. 3-5 Minuten gar ziehen lassen. Die Pilze putzen und klein schneiden. In einer Pfanne mit heissem Olivenoel die Pilze anbraten, die Schalotte zugeben und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Unter die gebraeunten Pilze die Tomatenwuerfel mischen und Thymian dazugeben. In einer Pfanne Butter braun werden lassen, etwas Walnussoel zugeben und die gegarten Gnocchi darin schwenken. Die Gnocchi anrichten, darauf die Pilze geben und mit Preiselbeeren und gehackten Walnusskernen garnieren. :Stichwort : Gnocchi :Stichwort : Walnuss :Stichwort : Waldpilz :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 24.10.2000 :Letzte Aenderung: 27.10.2000 :Quelle : ARD-Buffet 27.10.2000, :Quelle : Wochenthema: Wild(e) - Pilzzeit

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher FormRambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher Form
Wie ein verwuschelter roter Igel sieht die Rambutan (Nephelium lappaceum) aus, eine tropische Frucht, aus deren ledriger, roter Rinde gelbliche Auswüchse wie weiche Stacheln wachsen.
Thema 10848 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 4209 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 21765 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |