Rezept Walnussauce, Salsa di noci

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walnussauce, Salsa di noci

Walnussauce, Salsa di noci

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16291
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4739 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Walnusskerne; (*)
50 g Pinienkerne
1  Broetchen in Wasser eingeweicht
1  Knoblauchzehe
- - Salz
50 g Joghurt
4 El. Olivenoel extravergine
- - Majoranblaetter
Zubereitung des Kochrezept Walnussauce, Salsa di noci:

Rezept - Walnussauce, Salsa di noci
(*) 250 g Walnusskerne entsprechen ca. 1 kg Nuesse mit der Schale. Die Genueser Kueche ist stark von arabischen Einfluessen gepraegt: dieses Rezept findet sich in aehnlicher Form bereits in antiken persischen Rezeptsammlungen. Fuer dieses Rezept sollte man die Zutaten mit der Hand im Moerser zerstossen, man kann aber auch einen Mixer oder Puerierstab nehmen! Die Walnusskerne werden mit kochendem Wasser ueberbrueht, um sie leichter haeuten zu koennen. Die gehaeutete Nuesse werden dann portionsweise in den Moerser klein gestossen. Dann nach und nach die uebrigen Zutaten dazugeben, ausser Joghurt und Oel (das eingeweichte Broetchen vorher gut ausdruecken): wenn noetig, etwas Wasser zugeben, mit Salz abschmecken. Sobald eine dickliche, homogene Masse entstanden ist, diese in eine Schuessel geben und mit einem Holzloeffel Joghurt und Oel einarbeiten. Zum Schluss den gehackten Majoran darueberstreuen. Servieren: etwas Butter auf den heissen Teigwaren schmelzen lassen, die Sauce auf den Nudeln verteilen und mit geriebenem Parmesan bestreuen. * Quelle: Nach: Maria Valle, Genua in: Mammas Kueche, in Toskana, Umbrien und Ligurien,Spangenberg 1993 ISBN 3-89409-080-4 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Sauce, Walnuss, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quesos Espanoles - Käse aus SpanienQuesos Espanoles - Käse aus Spanien
Vergleicht man Spanien mit Frankreich oder Deutschland, so sticht es nicht gerade als berühmte Käsenation hervor.
Thema 4462 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24327 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?
Wer schlechte Zähne hat, muss beim Zahnarzt oft tief in die Taschen greifen. Die Krankenkassen zahlen meist nur noch einen kleinen Anteil an Brücken oder Kronen. Umso wichtiger ist es, gerade auf die Zähne besonders zu achten.
Thema 7394 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |