Rezept Walnuss Tarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walnuss-Tarte

Walnuss-Tarte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14020
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5480 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
170 g Blaetterteig
2  Eiweiss; (1)
200 g Zucker; (1)
10 g Vanillezucker
2  Eiweiss; (2)
1 El. Zucker; (2)
100 g Walnuesse; gerieben (1)
150 g Walnuesse; grob gehackt (2)
Zubereitung des Kochrezept Walnuss-Tarte:

Rezept - Walnuss-Tarte
Kuchenblech mit Blaetterteig auslegen, mit einer Gabel gut einstechen. Teig mit Backpapier abdecken, mit Erbsen oder Linsen - o. ae. - beschweren. Ofen wahrend 10 Minuten auf 170 GradC vorheizen, Teig 20 Minuten blind backen. Temperatur auf 180 GradC erhoehen, Papier und Fuellung entfernen und noch 8 Minuten backen. In einem kleinen Pfaennchen werden bei kleiner Hitze Eiweiss (1) und Zucker (1), sowie Vanillezucker, erwaermt und mit dem Schwingbesen geruehrt, bis die Masse geschmeidig ist. Eiweiss (2) mit Zucker (2) steif schlagen und unter die erwaermte Masse ziehen. Geriebene Walnuesse (1) und gehackte Walnuesse (2) mischen und unter die Masse ziehen. Der vorgebackene Teigboden wird damit gefuellt. Bei 170 GradC wahrend 35 Minuten backen. Servieren: lauwarm (am besten) oder kalt. Dazu: halbgeschlagener Rahm. Gut verpackt in Klarsichtfolie, bis zu einer Woche im Kuehlschrank haltbar. * Quelle: Nach: Mario Derungs, in Weltwoche, 2.2.1995, Rubrik Beat Wuethrich Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sun, 05 Feb 1995 Stichworte: Backen, Kuchen, Walnuss, Eiweiss, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13409 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6266 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 169330 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |