Rezept Walnuss Parfait (Siebeck)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walnuss-Parfait (Siebeck)

Walnuss-Parfait (Siebeck)

Kategorie - Parfait, Walnuss Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27707
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16727 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
5  Eigelb
180 g Zucker
50 g Walnuesse; frisch gerieben
1/8 l Milch
1/2 l Sahne
4 El. Zucker
4 El. Wasser
- - Rumrosinen nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Walnuss-Parfait (Siebeck):

Rezept - Walnuss-Parfait (Siebeck)
...Parfaits isst jeder gern; hier ist eine neue Version nach dem alten Muster: 5 Eigelb, 180 g Zucker, 50 g frisch geriebene Walnuesse, 1/8 l Milch, 1/2 l Sahne. Die geriebenen Walnuesse 15 Minuten ohne Deckel in der Milch kochen und abkuehlen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig ruehren, bis die Masse weisslich und dick wird. Die reduzierte, aber nicht gesiebte Walnussmilch dazugeben und verruehren. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. In eine Schuessel fuellen und ueber Nacht im Gefrierfach des Kuehlschranks fest werden lassen. Dazu Karamelsauce servieren: Fuer die Sauce werden 4 El Zucker mit 4 El Wasser erhitzt, bis das Wasser verkocht ist und der Zucker hellbraun und dickfluessig wird. Dann erneut etwas Wasser zugeben, wodurch der inzwischen braune (karamelisierte) Zucker sich wieder verfluessigt. Als zusaetzliche Verfeinerung koennen in Rum eingelegte Rosinen in die Karamelsauce gegeben werden, womit dann auch das Problem der Saufkoeppe geloest waere: Zu einem Parfait passt kein Wein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 40326 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 12611 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Wein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis PrädikatsweinWein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis Prädikatswein
Weinetiketten sind bunt, fantasievoll und verwirrend – und nicht selten wandert eine sympathisch erscheinende Flasche zurück ins Regal, weil die Unsicherheit über den Inhalt doch zu groß ist.
Thema 5255 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |