Rezept Wallnussparfait

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wallnussparfait

Wallnussparfait

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8488
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4490 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3 El. Zucker
100 g Wallnuesse, gehackt
2  Eigelbe
1  Ausgekratzte Samen einer Vanilleschotte
5 El. Zucker
2 1/2 dl Rahm
2  Eiweisse
1 El. Zucker fuer die Eiweisse
150 g Zucker
50 g Wallnuesse, gehackt
1 dl Rahm
Zubereitung des Kochrezept Wallnussparfait:

Rezept - Wallnussparfait
Parfait Die 3 Essloeffel Zucker in einer Pfanne karamelisieren, vom Feuer nehmen und die gehackten Nuesse zugeben, auf kleines Feuer stellen und etwas anfaerben lassen ( aufpassen !!), auf einem mit Backpapier belegten Blech ausgiessen und abkuehlen lassen. Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, bis die Mischung weisslich wird. Vanille zugeben, durchmischen. Rahm steifschlagen, vorsichtig unterziehen. Eiweisse steif schlagen, Zucker zugeben, noch etwas schlagen. Sehr vorsichtig unterziehen. Wallnusskaramel vorsichtig unterziehen (etwas schwierige Operation !). In einer geeigneten Form einfuellen und sofort tieffrieren. Sauce Zucker in einer Pfanne karamelisieren, vom Feuer nehmen und die gehackten Nuesse zugeben, auf kleines Feuer stellen und etwas faerben lassen (aufpassen !!). Vom Feuer nehmen und SOFORT Rahm zugeben; auf kleinem Feuer koecheln lassen, bis der Karamel sich aufgeloest hat. Beachten: die Sauce kann 5 bis 6 Tage im Kuehlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Servieren im Wasserbad aufwaermen. >> Servieren << Die lauwarme Sauce auf die Teller bringen, Parfait darauf stellen, sofort servieren. 03.11.1993 Portionen: 4 ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Wed, 05 Jan 1994 12:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Suessspeise, Eis, Wallnuss, Dessert, Nachspeise, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 18004 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21589 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15283 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |