Rezept Walliser Sonntagsfladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walliser Sonntagsfladen

Walliser Sonntagsfladen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20264
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2568 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln warmhalten !
Sollen gekochte Kartoffeln warmgehalten werden, zwischen Kartoffeln und Deckel ein Tuch einlegen, damit wird der Dampf aufgenommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g geriebener Teig siehe Grundrezept
150 g Rosinen
2 El. Kirschwasser
100 g Zucker
1 Tl. Zimt
100 g Baumnusskerne, grob gehackt
1/8 l Milch
1/4 l Rahm
1 Prise Salz
1  Ei
2 El. Speisestaerke
Zubereitung des Kochrezept Walliser Sonntagsfladen:

Rezept - Walliser Sonntagsfladen
Rosinen in Kirschwasser einlegen. Teig etwa 3cm dick ausrollen und Springform damit auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Einen Rand von 3cm hochziehen. Zucker, Zimt, Milch, Rahm, Ei, Salz und Speisestaerke mit dem Schwingbesen gut mischen. Rosinen mit Kirschwasser und Baumnusskerne beifuegen. Den Guss auf den Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 40 Minuten backen. * Quelle: Unbekannt Erfasst: Arthur Heinzmann Stichworte: Backen, Kuchen, Schweiz, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 9860 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3731 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 6291 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |