Rezept Walliser Gemuesebauernsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walliser Gemuesebauernsuppe

Walliser Gemuesebauernsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21637
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2493 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
500 g Gemuesemischung aus allen verfuegbaren Gemuese keine Kartoffel
60 g Speckwuerfel
2  Zwiebeln
2  Tomaten
50 g Butter
40 g Mehl
2 l Bouillon
- - von Arthur Heinzmann Erfasst am 18.11.96 nach ausgewaehlte
- - Walliser Rezepte Herausgeber: Walliser Verkehrsverband
- - Provins Valais, Sion
Zubereitung des Kochrezept Walliser Gemuesebauernsuppe:

Rezept - Walliser Gemuesebauernsuppe
Butter in der Pfanne erwaermen, Mehl zugeben und zu einer Schwitze verarbeiten. Dabei das Mehl anbraeunen, aber nicht anbrennen lassen! Die Speckwuerfel mit den feingeschnittenen Zwiebeln zugeben, umruehren bis alles Farbe annimmt, dann mit der Bouillon abloeschen. Sobald diese zu kochen beginnt, die gesaeuberten und zerkleinerten Tomaten zugeben. Gemuese in kleine Wuerfel und Scheiben schneiden und je nach Garzeit zeitversetzt zugeben. Beginnend mit den Doerrgemuesen wie Saubohnenkerne, weisse Bohnen, usw. folgen dann die Frischgemuese wie Lauch, Sellerie, Kohlrabi, Steckrueben, Kohl, Blumenkohl, Rueebli usw. Das Ganze solange kochen lassen, bis die Gemuese gar sind. Heiss servieren. Dazu: Ein oder zwei Glaeser Walliser Goron. Stichworte: Suppe, Eintopf, Gemuese, Wallis, Schweiz, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5218 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74850 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4525 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |