Rezept Walliser Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walliser Eintopf

Walliser Eintopf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7843
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4210 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
140 g Raeucherspeck
500 g Schweinefleisch
150 g Hamma (luftgetrockneter Schinken)
700 g Kabis (Weisskraut)
100 g Plaetza (Steinpilze)
2  vollreife, frische Tomaten
100 g Tomatenmark
4  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1  Msp. Paprika
1  Msp. Majoran
1 l Fendant (Weisswein)
Zubereitung des Kochrezept Walliser Eintopf:

Rezept - Walliser Eintopf
das folgende Rezept stammt aus keinem Kochbuch Es ist eine ueber Generationen ueberlieferte Rezeptur des walliser Eintopfes und stammt aus dem Loetschental, schmeckt aber trotzdem. 2 Zwiebeln fein hacken und anduensten. In kleine Wuerfel geschnittener Speck, Schweinefleisch und Hamma mit den Zwiebeln gut anbraten. moeglichst kein zusaetzliches fett benutzen, ist zur genuege im Speck und in der Hamma enthalten. Kabis und Tomaten grob geschnitten zugeben und gut gemischt 2-3 min. im Bratensud ziehen lassen. Die restlichen 2 Zwiebeln in ringe schneiden, mit den Plaetza, Tomatenmark und Gewuerzen zugeben und mischen. 2-3 min. ziehen lassen, dann 3/4 l Fendant zugiessen und unter Zugabe von Wasser, das ganze knapp decken. Zum Schluss die zerdrueckten Knoblauchzehen unterziehen. den Walliser Eintopf im verschlossen Topf garen lassen. ca. 1 - 1 1/2 Std. Achtung: der walliser Eintopf darf waehrend des Garens nicht umgeruehrt werden. richtig, wir haben noch 1/4 l Fendant uebrig. Der gehoert dem koch. ** From: a.heinzmann@dolphins.zer.sub.org Date: Fri, 16 Jul 93 11:41:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Eintoepfe

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4084 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 22182 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14898 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |